Alters- und Pflegeheim Wiesengrund

Etzelstrasse 44
8712 Stäfa
044 926 11 84
 info@wiesengrundstaefa.ch
 www.wiesengrundstaefa.ch

Alters-und Pflegeheim:
1.Bezugspflege
2.Jeder Bewohner ist einzigartig
3.Verhaltensauffälligkeit wird nach psychobiographischem Pflegeleitbild nach Böhm behandelt
4.Pflegeprozess (Problem, Ziel, Massnahmen)

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

08.00-20.00 Uhr

Öffentlicher Verkehr

Zug und Bus

Wegbeschreibung

Zug nach Stäfa, Bus bis Station «Wiesengrund»

Transportdienst

Eigenes Transportmittel, rollstuhlgängig

Angebot

Angebot

Alters-und Pflegeheim mit 24 Stunden-Betreuung

Behandlungskonzept

Psychobiographisches Pflegemodell nach Böhm

Aufenthaltsdauer

zeitlich unbegrenzt, sofern ein Bett frei ist, Ferienangebot

Kosten

Abrechnung nach BESA

Spezialangebote

Auf spezifische Bedürfnisse von demenzkranken Menschen wir geachtet

Betreuungsumfang

Betreute Spaziergänge, Aktvierungstherapie den ganzen Tag (rüsten,Wäsche zusammenlegen,Spielen etc.)

Anzahl Plätze

36

Organisation

Kooperationen

ETG-Freikirche im Wiesengrund Stäfa

Zertifizierung Bemerkung

QM-Ordner/noch nicht qualifiziert

Qualifikationen Personal

Demenzspezifische Weiterbildung, Kinästhetik, Pflegefachfrauen, Konsilium Psychiatrie, Hausarzt.
Fachausbildung Palliative Care.

Finanzierung Bemerkung

Verein Alters-und Pflegeheim Wiesengrund:
besteht ein Verein im Sinne der Art.60 ff.des Schweizerischen Zivilgesetzbuches (ZGB) mit Sitz in Stäfa.
Das gesamte Vermögen befindet sich im Alleineigentum des Vereins. Für sämtliche Verbindlichkeit haftet ausschliesslich das Vereinsvermögen.

Zielgruppe

Allen betagten und pflegebedürftigen Menschen ein Heim zu bieten.

Grundsätzlich sind alle betagten Menschen im Heim willkommen. Wir bieten allen pflegebedürftigen Menschen ein Heim, wo sie mit Wertschätzung und Empathie professionell nach ihren Bedürfnissen betreut werden. Der Pensionär ist unser Mitmensch mit eigenem Glauben und persönlicher Lebensbiografie. Wir respektieren ihn und und seine Angehörige.

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

keine

Alterslimite

keine

Ablehnungskriterien

keine

Anmeldeverfahren

Schriftliche Anmeldung

Gesuche / Formulare

Anmeldezeitpunkt

Wartezeit: ganz unterschiedlich, bis zu einem Jahr