Ambulatorium Horgen

Bahnhofstrasse 6
Postfach 340
8810 Horgen
044 578 60 50
 leonhard.funk@puk.zh.ch
 http://www.pukzh.ch

- Allgemeines psychiatrisches Ambulatorium mit diagnostischen Abklärungen und Durchführung von psychiatrisch-medizinischen und psychotherapeutischen Behandlungen für Menschen mit psychischen Problemen. Angeboten werden Einzel-, Gruppentherapien mit kognitiv-verhaltenstherapeutischem Schwerpunkt sowie sozialedukative Programme.
- Beratung und Behandlung von Menschen mit Drogen- und anderen Suchtproblemen sowie deren Angehörigen und Bezugspersonen. Vermittlung von Drogenentzugsmöglichkeiten und Durchführung von Methadon-Programmen. Sozialberatung.
- Ambulante gerontopsychiatrische Behandlung mit umfassender Abklärung unklarer Gedächntisstörungen und anderer kognitiver Störungen («MemoryKlinik»).

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Mo-Fr 8.00-12.00, 13.00-17.15 Uhr

Öffentlicher Verkehr

S8 oder S2 bis Horgen, Bus 136 bis Spital Zimmerberg, Bus 145 bis Sanitätsstrasse

Wegbeschreibung

Nähe Spital Zimmerberg

Angebot

Angebot

- Psychiatrische Abklärungen und Kriseninterventionen
- Psychiatrische und psychotherapeutische Behandlung
- Einzel- und Gruppentherapien sowie Familien- und Paargespräche
- Konsiliar- und Liaisondienst
- Ambulanter Drogenentzug, Beratung und Therapie bei Suchterkrankungen; Substitutionsprogramme (Methadon, Subutex)
- Behandlung und Betreuung bei ambulanten Massnahmen
- Sozialberatung und Kunsttherapie (Einzel und Gruppe)
- siehe gerontopsychiatrisches Ambulatorium

Behandlungskonzept

Die Behandlung basiert auf einem integrativen Therapiekonzept, das moderne neurobiologische-psychopharmakologische Behandlungsrichtlinien und kognitiv-verhaltenstherapeutische Therapiekonzepte vereinigt unter Berücksichtigung sozialpsychiatrischer Ansätze.

Aufenthaltsdauer

Unbefristet

Massnahmen

Wir vermitteln und koordinieren geeignete Unterstützungsangebote und Rehabilitationsmassnahmen in Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden und/oder sozialen Institutionen. Wir übernehmen die Betreuung im Rahmen gerichtlich angeordneter Massnahmen.

Betreuungsumfang

Individuell

Kosten

In der Regel von KK übernommen (ausgenommen Selbstbehalt)

Organisation

Qualifikationen Personal

Oberarztstelle, Assistenzärztinnen/-ärzte, Psychologinnen/Psychologen, Kunsttherapeutinnen/-therapeuten, Sozialarbeiter/innen, Neuropsychologin, Gerontologin, Sekretärinnen

Finanzierung der Organisation

  • Kanton

Zielgruppe

Erwachsene Frauen und Männer (18 bis 65 Jahre) mit psychischen Problemen (Affektiven Störungen, Psychosen, Suchterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen und sozialpsychiatrischen Behandlungen).
Ältere Frauen und Männer, die eine gerontopsychiatrische Abklärung und/oder Behandlung benötigen.

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

Wir bieten jeden Tag kurzfristig Erstgespräche an. Der Behandlungsmodus wird mit allen Patientinnen/Patienten individuell geklärt.

Alterslimite

Keine

Ablehnungskriterien

Bei Methadon-substituierten Patientinnen/Patienten: Nicht-Einhalten von Einzelkontakten