Ambulatorium Kanonengasse

Kanonengasse 18
8004 Zürich
044 245 96 10
 Ambulatorium.Kanonengasse@zuerich.ch
 www.stadt-zuerich.ch/med

Allgemeinmedizinische, psychiatrische, gynäkologische und zahnärztliche Versorgung marginalisierter Menschen

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

8:00 - 12:30 Uhr, 13:00 - 17:00 Uhr
Je nach Sprechstunde

Öffentlicher Verkehr

Bus 31, Haltestelle Kanonengasse

Wegbeschreibung

Der Eingang des Ambulatoriums befindet sich im Hof des Zeughausareals, der Eingang der Gynäkologie an der Kanonengasse

Angebot

Angebot

Das Ambulatorium Kanonengasse bietet medizinische Grundversorgung, methadongestützte Behandlungen, Anschlussbehandlungen nach Spitalaufenthalten, Überbrückungsbehandlungen nach Therapieabbrüchen oder Strafvollzug und Notfallbehandlungen an.
In Zusammenarbeit mit der Maternité des Stadtspitals Triemli wird eine gynäkologische Sprechstunde geführt. Das Angebot umfasst Schwangerschaftsbegleitung, die Vorsorge und die medizinische Behandlung von spezifischen Erkrankungen, wie auch Impfungen.
Die Behandlungen in der Zahnärztlichen Sprechstunde erfolgen niederschwellig (walk-in) oder nach Zuweisung durch Behandler und Sozialbehörden. Es werden die Empfehlungen für Standards von Zahnbehandlungen im Bereich Ergänzungsleistungen, Sozialhilfe und Asylwesen der Vereinigung der Kantonsärzte und Kantonsärztinnen der Schweiz (VKZS) strikte eingehalten. Weitere Angebote im Ambulatorium Kanonengasse sind das --> Case Management sowie die Prävention von HIV/Hepatitis und sexuell übertragbaren Krankheiten --> Prävention und Kampagnen

Kosten

Die Behandlungskosten werden von der Krankenkasse, resp. den gesetzlichen Kostenträgern (Zahnarzt) übernommen.

Organisation

Kooperationen

Spitäler, Psychiatrie, Hausärzte, Hilfs- und Unterstützungsangebote der Stadt und des Kantons Zürich

Zertifizierung

  • QuaTheDA
  • ISO

Qualifikationen Personal

Ärzte/Ärztinnen, Zahnärzte, Pflegefachpersonal

Finanzierung Bemerkung

Eine Einrichtung des Gesundheits- und Umweltdepartementes der Stadt Zürich

Zielgruppe

Menschen ohne oder mit erschwertem Zugang zur medizinischen Grundversorgung.

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

Keine

Alterslimite

Keine

Ablehnungskriterien

Keine

Anmeldeverfahren

Keine