Arbeitsgemeinschaft Ess-Störungen AES

Feldeggstrasse 69
Postfach 1332
8032 Zürich
043 488 63 73
 info@aes.ch
 www.aes.ch

Information, Prävention und Beratung im Bereich Essstörungen (Anorexie, Bulimie, Binge Eating, Orthorexie und Adipositas). Einfache und schnelle Beratung, Unterstützung für Betroffene, Angehörige und Fachpersonen per Telefon, e-Mail und Persönlich.

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Beratungsstelle:
Dienstag und Donnerstag
10.00 - 12.00 und 14.00 - 17.00 Uhr

Geschäftsstelle:
Mi: 08.30.00-12.00 und 14.00-16.00 Uhr

Wegbeschreibung

Per Tram ab Bahnhof Stadelhofen, Haltestelle beim NZZ-Gebäude, resp. Opernhaus, Tram Nr. 2 oder 4 Richtung Tiefenbrunnen. Bei zweiter Haltestelle „Feldeggstrasse“ aussteigen und bergwärts ca. 5 Minuten zu Fuss gehen bis zum Haus Nr. 69.

Angebot

Angebot

Die Arbeitsgemeinschaft Ess-Störungen AES informiert und unterstützt Menschen mit Essstörungen und Essproblemen, ihre Angehörigen und Bezugspersonen sowie Fachleute, die mit dem Thema Essstörungen zu tun haben. Die AES ist eine niederschwellige Beratungsstelle, welche einfach und schnell Unterstützung und Hilfe zur Selbsthilfe leistet.
- Präventionsarbeit
- Informationsstelle
- Beratungen
- Gesprächsgruppen (Selbsthilfegruppen)
- Öffentlichkeitsarbeit
- Vernetzungsarbeit

Behandlungskonzept

Zusammen suchen wir einen Umgang oder einen Weg aus dem Essproblem oder der Essstörung.

Spezialangebote

Wir beraten: per Telefon, per Mail und Persönllich
- Selbsthilfegruppen
- Öffentlichkeitsarbeit

Kosten

- Erstberatung gratis
- zwei weitere kostenlose Beratungen für Mitglieder (Einzelmitgliedschaft Fr. 70/pro Jahr)
- alle Beratungen sind gratis für IV Empfänger

Organisation

Kooperationen

Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Essstörungen des UniSpitals Zürich, Gesundheitsförderung Schweiz, ENES, pep Suisse

Zertifizierung

  • BSV

Zusätzliche Bemerkung

Non Profit Organisation/gemeinnützige Organisation

Qualifikationen Personal

Beratungsstelle:
dipl. Psychologin
Geschäftsführung:
NPO Managerin, Dr. sc. nat.

Finanzierung der Organisation

  • KK

Zielgruppe

- Jugendliche und Erwachsene mit Essstörungen (Anorexie, Bulimie, Binge Eating, Adipositas und allen weiteren Formen von Essproblemen und Essstörungen)
- Angehörige und Bezugspersonen
- Fachpersonen (Lehrer, Therapeuten)
- Arbeitgeber
- Interessierte Personen/Medien

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

Keine

Anmeldeverfahren

Telefon oder per E-Mail

Alterslimite

Keine

Gesuche / Formulare

Ganzes Jahr möglich

Ja