Beratungsstellen für Frauen
Sozialberatung Zürich

Brahmsstrasse 32
Postfach 307
8040 Zürich
044 405 73 35
 frauenberatung@vefz.ch
 vefz.ch

- Krisenintervention, Orientierungshilfe und Begleitung bei Krisen:
Verlust des Partners bzw. der Partnerin durch Trennung, Scheidung oder Tod; Veränderung der familiären Situation; Krankheit eines Familienmitglieds; Verlust der Erwerbsarbeit oder schwierige Situation am Arbeitsplatz; Verlust des vertrauten sozialen Umfelds

- Hilfestellung bei Schwierigkeiten in der Familie:
Rollen- und Aufgabenteilung in der Familie; Umgang mit Grenzen; Umgang mit Ansprüchen und Forderungen; Gewalt und Übergriffe

- Beratung für die Zeit nach der Scheidung:
Probleme mit dem Besuchsrecht; Patchwork-Familien; Umgang mit Ämtern und Behörden

- Budgetberatung:
Budgetvorschläge für Familien und Konkubinatspaare; Lösungsvorschläge bei Trennung oder Scheidung; für Überbrückungssituationen, für die Planung einer realistischen Schuldenrückzahlung

- Beratung und Unterstützung allein erziehender Frauen:
Umgehen mit der Doppelbelastung Familie und Beruf, mit Kindern, mit der Ausübung des Besuchsrechts, mit knappen Ressourcen und dem Organisieren eines sozialen Netzes für die Familie

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Telefonische Erreichbarkeit zur Terminvereinbarung:
Mo - Do: 8.00 - 12 Uhr und 13.30 - 16.00 Uhr

Mo-Fr 8.00-11.45 Uhr
Mo+Mi 13.30-17.00 Uhr

Öffentlicher Verkehr

Ab Hauptbahnhof Tram Nr. 3, bis Haltestelle «Krematorium Sihlfeld» oder Tram Nr. 2, Bus Nr. 33 und 72 bis Haltestelle «Albisriederplatz»

Wegbeschreibung

Nähe Albisriederplatz

Angebot

Kosten

Kosten:
In der Sozialberatung ist die erste Konsultation kostenlos; weitere Gespräche kosten mindestens 20 Franken. Eine telefonische Voranmeldung ist notwendig.

Organisation

Qualifikationen Personal

Sozialarbeiterinnen mit Zusatzqualifikationen u.a. in Paar-, Familien und Sexualberatung

Finanzierung Bemerkung

Evangelischer Frauenbund

Finanzierung der Organisation

  • Spenden
  • Kirche

Zielgruppe

Frauen, unabhängig von Alter, Konfession und Nationalität, in den verschiedensten Poblem- und Krisensituationen

Aufnahmebedingungen

Anmeldeverfahren

Telefonische Voranmeldung für Beratung ist notwendig.