Betreutes Wohnen Am Weiher AG

Tösstalstrasse 65
8488 Turbenthal
052 394 05 55
 info@amweiher.net
 www.amweiher.net

Betreutes Wohnen für Menschen in Lebenskrisen oder nach einem Klinikaufenthalt, mit Bedarf an Unterstützung in der Alltagsbewältigung.

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

24 Stunden

Öffentlicher Verkehr

S-Bahn ab Winterthur, zweimal pro Stunde ein Zug

Wegbeschreibung

Im schönen Turbenthal gelegen mit regelmässigen Zug- und Busverbindungen in alle Richtungen

Angebot

Angebot

Betreute Wohngruppe, Unterstützung in der Bewältigung des Alltags, Resozialisierung
Erreichen der höchst möglichen Selbstständigkeit zum selbstbestimmten Leben

Behandlungskonzept

Nach einer schweren Krise oder einem stationären Aufenthalt in einer psychiatrischen Klinik brauchen Menschen im Prozess zum selbstbestimmten Leben menschliche Nähe und professionelle Unterstützung

Betreuungsschlüssel 1:

4

Anzahl Plätze

32

Spezialangebote

Tagesstruktur, interne Beschäftigung, Ateliergruppe

Betreuungsumfang

Die ganze Woche über betreut, in der Nacht Pikettdienst im Haus.
Kontrollierte Medikamentenabgabe.
Interne Tagesstruktur mit diversen Gruppen
Individuelle Betreuung mit Bezugspersonensystem

Aufenthaltsdauer

Unbegrenzt

Kosten

Tagestarif Fr. 175.--

Organisation

Qualifikationen Personal

Dipl. Psychiatriepersonal

Finanzierung der Organisation

  • IV
  • Gemeinde

Zertifizierung Bemerkung

Anerkannte Betriebsbewilligung durch das Sozialamt des Kantons Zürich

Finanzierung Bemerkung

Keine Subventionen oder Spenden. Zur Deckung der Betriebskosten haben die Interessentinnen/Interessenten eine Kostengutsprache des Kostenträgers einzureichen.

Zielgruppe

Frauen und Männer nach Klinikaufenthlat, in Lebenskrisen, mit Bedarf an Unterstützung in der Alltagsbewältigung

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

- Freiwilligkeit
- Gesicherte Finanzierung
- Keine akute Selbst- und Fremdgefährdung
- Keine primäre Suchtproblematik
- Bereitschaft/Fähigkeit, an sich zu arbeiten und innerhalb einer Gruppe und im alltäglichen Leben eine gewisse Verantwortung zu übernehmen

Aufnahmenverfahren: Vorstellungsgespräch, Schnuppertage, Aufnahme

Alterslimite

Erwachsene zwischen 25 und 60 Jahren

Ablehnungskriterien

- Pflegebedürftigkeit
- Primäre Suchtproblematik

Anmeldeverfahren

1. Telefonisch
2. Vorstellungsgespräch
3. Probewohntage