Betreutes Wohnen Elgg AG
Wohngemeinschaft «Flarz»

Steiggasse 11
8418 Schlatt b. Winterthur
052 364 00 00
 info@bewoelgg.ch
 www.bewoelgg.ch

Geschützter Lebensraum mit Tagesstruktur für Menschen mit psychischer Behinderung und Suchtmittelabhängigkeit.
Wir bieten in sieben Wohnhäusern und sieben Einzelwohnungen vielfältige Wohnformen mit unterschiedlichen Betreuungsintensivitäten (intensiv, punktuell) an. In Wohgruppen von drei bis zehn Bewohnern leben erwachsene Menschen jeder Alterskategorie. Die Alltagsbegleitung und das Alltagstraining stehen im Vordergrund.

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

365 Tage

Öffentlicher Verkehr

von Winterthur mit Postauto erreichbar

Wegbeschreibung

zentral im Dorfkern

Transportdienst

nach Absprache, max. 30 km

Angebot

Angebot

Arbeits- und Beschäftigungruppe als Tagesstruktur und Arbeitstraining.
Alltagsbegleitung. Haushaltsführung. Gesprächstherapie.

Massnahmen

ambulante Massnahmen möglich

Betreuungsumfang

365 Tage, 24 Stunden betreut, nachts Schlafpikett im Haus

Anzahl Plätze

10

Entlöhnung

Arbeitsgruppe Fr. 1.--
Beschäftigungruppe Fr. 0.50.--

Spezialangebote

Milieutherapie

Behandlungskonzept

Jenseits von Richtig und Falsch gibt es einen Ort - da treffen wir uns (Rumi)
Wir treten in eine empathische Beziehung mit den Bewohnern.

Aufenthaltsdauer

Unbegrenzt

Kosten

Pensionspreis Fr. 5780.--
Mittagstisch Fr. 160.--
persönliche Ausgaben Fr. 400.--

Organisation

Qualifikationen Personal

Dipl. Pflegefachperson HF, FaGe, FaBe, PsychKP, AKP, FASRK, DN 1, MPA, Pharmaassistentin, dipl. Kindergärtnerin, dipl. Sozialarbeiterin…

Finanzierung Bemerkung

Private Trägerschaft, keine Staats- und Bundessubventionen

Zertifizierung Bemerkung

Bewilligung Privatheim, Direktion für Soziales und Sicherheit der Kantons Zürich

Zusätzliche Bemerkung

Einzugsgebiet: ganze Schweiz

Zielgruppe

Menschen, die in einer Lebensphase sind in der sie Hilfe und Unterstützung brauchen.
Beispielsweise:
- psychische Erkrankungen
- Suchtmittelabhängigkeit; Methadonprogramm
- Dualdiagnosen
- persönliche Schwierigkeiten
- Obdachlosigkeit
- Anschlusslösung an Klinikaufenthalt, Therapie, Therapieabbruch

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

mind. 50 % Tagesstruktur intern oder extern erwünscht
Bereitschaft im Haushalt mitzuhelfen
Kostengutsprache für Aufenthaltsfinanzierung

Alterslimite

ab 18 Jahre, nach oben unbeschränkt

Ablehnungskriterien

Selbst- und Fremdgefährdung, Pflegebedürftigkeit

Anmeldeverfahren

Besichtigungstermin mit Vorstellungsgespräch