Clienia Schlössli AG

Schlösslistrasse 8
8618 Oetwil am See
Sekretariat Sozialdienst: 044 929 82 27
Klinik Zentrale: 044 929 81 11
 cls.sozialdienst@clienia.ch
 http://www.clienia.ch

- Privatklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
- Kantonale Vertragsklinik, Region Zürcher Oberland
- Lehrspital der Universität Zürich
- Diagnostik und Therapie aller psychischen Störungen
- Privatstationen, Psychotherapiestationen, Depressionsstation, Memorystation, Akut- und Rehabilitationsstationen in den Bereichen Schwerpunktangebote, Grundversorgung und Alterspsychiatrie

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Erreichbar zu jeder Zeit, Besuchszeiten auf Anfrage

Öffentlicher Verkehr

S7 bis Männedorf dann Bus; S5 bis Uster dann Bus, S18 bis Esslingen dann Bus. Ziel: Oetwil Zentrum

Wegbeschreibung

Ca. 20 Min. südlich von Zürich im Zürcher Oberland. Forchautobahn, Ausfahrt Oetwil am See

Transportdienst

auf Anfrage

Angebot

Angebot

210 Betten. Fachärzte Psychiatrie, diplomierte Fachpflege, therapeutische Dienste: Psychologie, Ergotherapie, Sozialdienst, Physiotherapie.
Hochstehende Hotellerie, Restaurant und Café, therapeutische Wanderwege in der Natur innerhalb von verschiedenen Rehabilitationsprogrammen.

Massnahmen

Keine Massnahmebehandlungen

Betreuungsumfang

Täglich 24 Stunden durch Ärztinnnen/Ärzte und psychiatrisches Pflegepersonal

Aufenthaltsdauer

Je nach Krankheit und Behandlungsverlauf

Kosten

Verschieden je nach Versicherungsklasse. Auskünfte erteilt die Patientenadministration, Tel. 044 929 82 46.

Spezialangebote

Psychotherapeutische Einzel- und Gruppenbehandlungen verschiedener Schulen; Behandlung mit pflanzlichen Heilmitteln (Phytotherapie); Therapieverfahren aus der Traditionellen Chinesischen Medizin; Einsatz moderner Psychopharmaka; Ergo- und Gestaltungstherapie einzeln und in Gruppen; Physio- und Bewegungstherapie; Training kognitiver Fertigkeiten; Training sozialer Kompetenzen; Schwerpunktbehandlungen DBT und IPT; Spezialernährungsprogramme nach Absprache; ev.-ref. und kath. Pfarramt

Behandlungskonzept

Individuelle Behandlungsplanung in Abstimmung mit den Patienten. Orientiert am bio-psycho-sozialen Therapiemodell. Behandlungen orientiert an höchstmöglicher Freiwilligkeit und Selbstverantwortung. Therapienvielfalt mit Therapeuten aus verschiedenen Psychotherapieschulen, bedarfsorientiert eingesetzt. Möglichst intensive Behandlungskette ambulant-teilstationär-stationär.

Betreuungsschlüssel 1:

2

Anzahl Plätze

210 Betten

Organisation

Kooperationen

Zur Schlössli Gruppe gehören neben der Klinik Psychiatriezentren in Wetzikon (PZW), Uster (PZU) und Männedorf (PZM); Lehrspital der Universität Zürich; Kooperationen mit Hirslanden Gruppe; Medizinisches Zentrum Grandhotels Bad Ragaz; Krankenheim Bethesda Küsnacht; Di Gallo Gruppe; diverse andere Institutionen.

Finanzierung der Organisation

  • Kanton
  • KK

Zusätzliche Bemerkung

Höchstmögliche Diskretion wird gewährleistet. Chefarztbehandlung und besondere räumliche Möglichkeiten bei Privatpatientinnen/-patienten.

Qualifikationen Personal

Fachärzte, Diplomiertes Personal in allen Berufsgruppen

Finanzierung Bemerkung

Private Trägerschaft; staatsbeitragsberechtigtes Spital auf der Spitalliste A des Kantons Zürich

Zielgruppe

Menschen in psychischen Krisen und mit psychiatrischen und psychosomatischen Erkrankungen ab 18 Jahren (ausnahmsweise bei Zuweisung durch den Kinder- und Jugendpsychiatrischen Dienst ab 14 Jahren)

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

Arztzeugnis bei Ersteintritt oder FFE

Alterslimite

Ab 18 (Ausnahmen ab 14, s. Zielgruppen)

Ablehnungskriterien

Keine Behandlungsbedürftigkeit; fakultativ bei fehlender Behandlungsmotivation

Anmeldeverfahren

Anmeldung beim Diensthabenden Arzt