DIE ALTERNATIVE
ULMENHOF Sozialtherapie

Affolternstrasse 40
8913 Ottenbach
044 454 40 50
 ulmenhof@diealternative.ch
 http://www.diealternative.ch

Entwicklungsorientierte Suchttherapie und Unterstützung in Krisensituationen.
Wohnen, Arbeit, Bildung, Freizeit; stationär und ambulant; generationsspezifisch und für Personen mit Kindern.

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

24-Stundenbetrieb, das ganze Jahr geöffnet

Öffentlicher Verkehr

- S9 oder S15 von ZH nach Affoltern am Albis, Postauto nach Ottenbach
- Busverbindung ab Zürich Wiedikon mit eigener Bushaltestelle

Wegbeschreibung

Zentral im Dorf gelegen, Bushaltestelle vor der Haustüre.

Angebot

Angebot

- Stationäre Sozialtherapie von individueller Dauer mit anschliessendem möglichen Übertritt in die Rehabilitation FISCHERHUUS
- Dreimonatige Diagnostikphase (Abklärungsmodul)
- Auszeit für Schwangere (auch Methadon-gestützt)
- Stockwerkgemeinschaften
- Interne Produktion/Werkstätten
- Interne Schule/Volksschulergänzung und Computerausbildung
- Kinder-Betreuung
- Regelmässige Standortbestimmungen

Zusätzliche Unterstützung durch die Beratung und Nachsorge-Stelle KANU:
- Koordination des Therapieprozesses
- Kontakt zu den Einweisern und Vernetzung mit dem Helfersystem ausserhalb der Institution
- Reintegrationshilfe in den Bereichen Arbeit, Bildung, Finanzen, Wohnen und Freizeit

Behandlungskonzept

DIE ALTERNATIVE ist Trägerverein der Sozialtherapie ULMENHOF. Der Verein ist politisch und konfessionell neutral und ist einem humanistischen Weltbild verpflichtet (www.diealternative.ch).

Aufenthaltsdauer

Individuell

Spezialangebote

Schwangerschaftsmodul, Eintritt für werdende Mütter/Eltern mit Vorbereitung auf die Geburt, insbesondere zum Schutze des Kindes; Familien-Einheit; eigene Wohngruppe in der Sozialtherapie ULMENHOF, in der substanzabhängige Eltern mit ihren Kindern rund um die Uhr betreut werden.

Betreuungsumfang

24-Stunden-Betreuung; hausärztliche und psychiatrische Betreuung, Medikamentenabgabe

Kosten

Die aktuellen Tarife finden Sie unter www.diealternative.ch.

Organisation

Qualifikationen Personal

Ausbildung in Psychologie, Sozialer Arbeit, Sozialpädagogik, Fachpersonen Betreuung Kinder

Finanzierung der Organisation

  • Spenden
  • Kanton
  • Gemeinde

Zertifizierung

  • ZEWO
  • QuaTheDA

Zielgruppe

Substanzabhängige Einzelpersonen und Paare mit und ohne Kinder und nicht suchtabhängige Personen in einer Krisensituation

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

- 14-tägiger Drogenentzug (evtl. nur Beikonsum) in einer anerkannten Institution
- Kostengutsprache bzw. Regelung der Finanzierung
- Intake via Beratung- und Nachsorgestelle KANU, Zurlindenstrasse 134, 8003 Zürich, Tel. 044 454 40 50, kanu@diealternative.ch

Alterslimite

Mindestalter 18 Jahre