DIE ALTERNATIVE
Verein für umfassende Suchttherapie

Alte Urdorferstrasse 4
8903 Birmensdorf ZH
044 454 40 50
 rehabilitation@diealternative.ch
 http://www.diealternative.ch

Rehabilitationszentrum für Frauen, Männer und Paare mit und ohne Kinder, die eine stationäre Therapie hinsichtlich ihrer Substanzen-Abhängigkeit abgeschlossen haben oder eine ähnliche Erfahrung mitbringen

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Bürozeiten

Öffentlicher Verkehr

S9 oder S15 bis Birmensdorf, 1 Gehminute vom Bahnhof entfernt

Wegbeschreibung

Ortseingang Birmensdorf, in unmittelbarer Bahnhofs-Nähe

Angebot

Angebot

- Einzel-, Paar- und Gruppengespräche
- Krisenintervention
- Periodisch stattfindende Standortbestimmungen
- Monatliche Wochenend-Aktivität
- Gespräche zu Erziehungsfragen
- Arbeitsplatz in den ULMENHOF-Werkstätten in Ottenbach/ZH
- Kinderbetreuung im Kinderhaus TIPI

Zusätzliche Unterstützung durch die Beratungs- und Nachsorgestelle KANU in verschiedenen Bereichen der Reintegration und Sachhilfe. Einige Themen sind:
Budgetplanung, Schuldenregulierung, Arbeitsintegration, Kontakte mit Behörden und Ämtern, Wohnungssuche, etc.

Behandlungskonzept

Im Detail unter www.diealternative.ch

Betreuungsschlüssel 1:

5

Anzahl Plätze

10

Spezialangebote

Anschlussprogramm in den Integrationswohungen BACHMOOS, Obfelden/ZH falls Reintegration noch nicht möglich ist (siehe BACHMOOS)

Betreuungsumfang

Teampräsenz wochentags 14.00-21.00, an Wochenenden teilweise einige Stunden und zusätzlich bei Bedarf

Aufenthaltsdauer

Individuell, 6 bis 12 Monate

Kosten

Die aktuellen Tarife finden Sie unter www.diealternative.ch. Informationen für Kostenträger.

Organisation

Qualifikationen Personal

Ausbildung in Sozialer Arbeit (Sozialpädagogik, Sozialarbeit, Soziokulturelle Animation) und Psychologie

Finanzierung der Organisation

  • Spenden
  • Mitgliederbeiträge
  • Kanton
  • Gemeinde

Zertifizierung

  • ZEWO
  • QuaTheDA

Zusätzliche Bemerkung

Die Vernetzung der obenerwähnten Institutionen des Vereins für umfassende Suchttherapie DIE ALTERNATIVE bildet ein umfassendes Betreuungssystem. DIE ALTERNATIVE ist in der Therapie von zwei Generationen spezialisiert.

Zielgruppe

(Ehemalige) Substanzen-Abhängige (Einzelpersonen, Paare, mit und ohne Kinder), die nach der stationären Therapie in die Rehabilitationsphase übertreten

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

- Stationäre Therapie oder ähnliche Erfahrung; Direkteintritt bei ausgewiesener Ressourcenlage
- Verbindliche externe Tagesstruktur (Arbeits- oder Ausbildungsplatz oder Beschäftigung in den ULMENHOF-Werkstätten)
- Bereitschaft, an der Hausgemeinschaft aktiv teilzunehmen und im Rahmen des vorgegeben Konzeptes entsprechende Verbindlichkeiten einzugehen
- Substitution möglich
- Geregelte Finanzierung

Anmeldeverfahren

via KANU
Beratungs- und Nachsorgestelle
Zurlindenstrasse 134, 8003 Zürich
Tel. 044 454 40 50