Dialogos
Sozialpsychiatrisches Zentrum

Hauptstrasse 26
9507 Stettfurt
Hauptnummer: 052 369 33 33
 info@dialogos.ch
 https://www.dialogos.ch

Beratung und Betreuung und Pflege von psychisch beeinträchtigten Menschen. Angebote in den Bereichen Wohnen, Beschäftigung und Freizeit und soziales Umfeld. Das Angebot wird dem individuellen Bedarf entsprechend, in einem übersichtlichen Wochenplan dargestellt. Dialogos bietet Stadtwohnungen mit 3 Klientinnen, Einzelwohnungen, WohnHeim mit integrierter Beschäftigung an.

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Ganzjährig. Betreuung 7.30 - 21.30 Uhr, Nachtpikettdienst, inklusive Wochenende. Ab 2018 über 24 Stunden Betreuung.

Öffentlicher Verkehr

Postauto ab Bahnhof Frauenfeld. Haltestellt Stettfurt/Dorfzentrum

Wegbeschreibung

Das Heim ist in Stettfurt (Nähe Frauenfeld) und die Stadtwohnungen sind in Frauenfeld zu finden.
Google Map auf der Homepage in Kontakt ersichtlich.

Angebot

Angebot

- Milieutherapeutische Wohngemeinschaften mit dem Ziel höchstmöglicher Selbstbestimmung
- Interne Beschäftigung in Hauswartung/Küche/Haushalt/Lingerie jeweils für Eigenbedarf des Wohnheimes in Stettfurt
- Betreuung ausschliesslich durch Fachpersonal (psychiatrisch/pädagogisch) gewährleistet
- Betreuung durch Heimpsychiaterin und Heimarzt möglich
Primäres Ziel unserer Einrichtungen ist die grösstmögliche Wiedereingliederung und die Integration der Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen in das gesellschaftliche Leben. Integration der eigenen «Lebensgeschichte» in den gelebten Alltag als Gesamtkonzept.

Massnahmen

Weiterführende berufliche (Wieder-)Eingliederung werden jeweils extern im 2. oder 1. Arbeitsmarkt geplant und realisiert. Berufliche Abklärungen mit IV und öffentlichen Institutionen werden individuell organisiert. Forensische Aufträge können ebenfalls berücksichtigt werden.

Betreuungsumfang

Anwesenheit im Hause am Tag von 7.15 - 21.30, Uhr Pikett in der Nacht mit maximaler Reaktionszeit von 30 Minuten. Heimpsychiaterin und Hausarzt durch konsiliarische Zusammenarbeit geregelt, sowie medizinische und psychiatrische Pflegefachpersonen im Betreuungsteam vorhanden.

Aufenthaltsdauer

Unbegrenzt

Freie Plätze

052/369 33 30 oder info@dialogos.ch anfragen.

Entlöhnung

Interne Beschäftigung in Küche, Hauswartung, Park, Hauswirtschaft zum Eigenbedarf, kleines Taschengeld

Spezialangebote

Ab 2018 über 24 Stunden Betreuung

Behandlungskonzept

Durch lebensgeschichtlichen Einbezug vollzieht sich einerseits Begegnung, andererseits Fallverstehen. Mit dem Begriff Begegnung betonen wir den Aspekt der Nähe in der Beziehung zu den Klientinnen und Klienten, mit dem Begriff Fallverstehen fassen wir die distanzierenden Momente des rollenförmigen Handelns. Entscheidend ist jedoch, dass diese beiden Aspekte als - sozusagen widersprüchliche Einheit - gleichzeitig gelebt werden können. Diese Widersprüchlichkeit in der Gestaltung der Beziehung drückt sich dadurch aus, dass unsere MitarbeiterInnen zu den individuellen Problemlagen der KlientInnen erst dann einen angemessenen Zugang finden, wenn es sich von diesen Gefühlen berühren lässt. Andererseits muss zum Mitgefühl im Coaching der KlientInnen eine gewisse Distanz erhalten bleiben, damit die Fähigkeit, nüchtern den Entwicklungsstand bzw. die Problematik der Klientinnen/Klienten zu betrachten und einen angemessenen Überblick über ihre Lage zu gewinnen, erhalten bleibt. Dies ist notwendig den die KlientInnen sind in ihrem Autonomieprozess noch zuwenig autonom, sonst wäre sie nicht durch Dialogos betreut.

Betreuungsschlüssel 1:

3

Anzahl Plätze

22 Plätze im Wohnheim (Betreutes Wohnen und Beschäftigung) in Stettfurt. 22 Plätze in diversen Wohngemeinschaften und Einzelwohnungen in den Stadtwohnungen in Frauenfeld.

Kosten

Siehe Tarifordnung auf der Homepage unter Downloads

Organisation

Kooperationen

Wir empfehlen für externe Beschäftigungsangebote www.murghof.ch in Frauenfeld.
Clienia Littenheid EPD Frauenfeld

Zertifizierung

  • Eigenes QMS

Finanzierung der Organisation

  • Spenden
  • Bund
  • Kanton
  • IV
  • Gemeinde

Zusätzliche Bemerkung

Trägerschaft ist die Bachmann'sche Stiftung in Frauenfeld.

Qualifikationen Personal

Diplomierte Psychiatriefachfrauen HF und Pflegefachmänner HF mit therapeutisch/pädagogischen Zusatzausbildungen und abgeschlossener zweiter Berufsausbildung (Koch, Schneider, KV, Musikstudium usw.). Diplompsychologin und Heimköchin.

Zertifizierung Bemerkung

Heimbewilligung des Departementes für Finanzen und Soziales /Fürsorgeamt des Kantons Thurgau.

Finanzierung Bemerkung

Fürsorgeleistungen, IV-Renten, EL, Spenden, Stiftungsbeiträge

Zielgruppe

Frauen und Männer in psychischen Belastungs- und Krisensituationen, sämtliche Formen psychischer Behinderungen/Krankheiten. In der Regel ab 18 Jahren.

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

In der Regel freiwilliger Eintritt, Behandlungsauftrag kann auch in der Schnupperzeit konkretisiert werden. (Beispiele für Zielsetzungen: Standortbestimmung, Time-out, begleitetes Wohnen, medikamentöse Stabilisierung, geregelte Tagesstruktur usw.).
Interne Tagesstruktur vorhanden, externe Tagesstruktur nicht notwendig.
Finanzierung über IV-Renten und EL . Bei vorliegender Kostengutsprache der Fürsorgebehörde oder bei Selbstzahler/innen ist ein sofortiger Eintritt mit Probewohnen möglich.
Aufnameverfahren: Informationsgespräch mit anschliessendem Probewohnen (Dauer nach Vereinbarung).

Alterslimite

Für Menschen ab ca. 18 Jahren. Keine Altersbegrenzung. Keine rollstuhlgängige Einrichtung. Keine Einrichtungen für aufwändige Grund- und Körperpflege.

Ablehnungskriterien

- Körperliche Behinderung (nicht rollstuhlgängig)

Anmeldeverfahren

052/369 33 30 oder info@dialogos.ch für Erstkontakt. Finanzierung über IV-Renten und EL . Bei vorliegender Kostengutsprache der Fürsorgebehörde oder bei Selbstzahler/innen ist ein sofortiger Eintritt mit Probewohnen möglich.
Aufnameverfahren: Informationsgespräch mit anschliessendem Probewohnen (Dauer nach Vereinbarung).

Gesuche / Formulare

Ganzes Jahr möglich

Ja

Gesuchsempfangsstelle

Formulare siehe www.dialogos.ch

Anmeldezeitpunkt

Jederzeit