Forum angewandte Gerontologie
Gipfeltreffen Fällanden

Tramstrasse 55
8707 Uetikon am See
043 843 37 11
044 980 29 09
 gipfeltreffen@gmx.ch
 www.forum-gerontologie.ch

Die Stiftung «Forum angewandte Gerontologie» fördert den Transfer von wissenschaftlichen Erkenntnissen in praktische Anwendung der Gerontologie. Das Engagement deckt das gesamte Spektrum ab: Präventation, Information, Aufklärung und neue Therapieformen

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Normale Arbeitszeit

Öffentlicher Verkehr

Siehe Ausschreibung

Wegbeschreibung

Siehe Ausschreibung (www.forum-gerontologie.ch )

Transportdienst

Vermittlung von Fahrmöglichkeiten

Angebot

Angebot

Menschen mit Gedächtnisproblemen sind wöchentlich jeweils am Montag von 11.30 bis 16.30 Uhr in eine regelmässige Gruppenaktivität eingebunden, damit kann das Selbstvertrauen und Wohlbefinden gefördert wird. Das gemeinsame Mittagessen und ein anschliessender Spaziergang rundet das soziokulturelle Therapieangebot ab.

Behandlungskonzept

Das Konzept des «Gipfeltreffens» baut unter anderem auf der Selbsterhaltungstherapie SET von Dr. B. Romero auf. Förderung der vorhandenen oder neu entdeckter Ressourcen der Teilnehmenden, Pflege eines regelmässigen Sozialkontaktes.

Aufenthaltsdauer

Montags von 11.30 bis 16.30 Uhr

Kosten

45.- Fr./ pro Gruppentreffen plus Kosten für das Mittagessen (ca. 12.- bis 16.- Fr.)

Spezialangebote

Beim «Gipfeltreffen» Fällanden handelt es sich um ein Gruppenangebot für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen oder einer Demenzerkrankung in einem früheren Stadium. In der Gesprächs- und Freizeitgruppe haben Gespräche, Diskussionen, Erinnerungen, philosophische Runden, Spiel und Begegnungen neben kreativem Tätigkeiten wie Malen Platz. Die inhaltliche Ausgestaltung des Angebotes richtet sich nach den Interessen und Ressourcen der Teilnehmenden, und unterstützt gezielt die Erhaltung verschiedener Alltag

Betreuungsumfang

1 Aktivierungstherapeutin und eine freiwillige Mitarbeiterin pro Gruppentreffen

Anzahl Plätze

Max. 10 Teilnehmende

Organisation

Qualifikationen Personal

Dipl. Aktivierungstherapeutin mit Zusatzausbildungen

Zielgruppe

Menschen mit Gedächtnisproblemen oder einer leichteren Demenzerkrankung

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

Wird mit der Leiterin besprochen

Alterslimite

keine

Ablehnungskriterien

Schwere Pflegebedüftigkeit

Anmeldeverfahren

Anmeldung direkt bei der Leiterin oder über Telefon 2 oder das Forum angewandte Gerontologie