GEPS Winterthur
Andrea Schoch

Sandgrubstrasse 33
8304 Wallisellen
079 822 71 94
 a.schoch@gepswinterthur.ch

Betreuung für Frauen und Männer, die an einer psychischen Krankheit leiden und Unterstützung in ihrer Alltagsbewältigung benötigen, zur Förderung und Erhaltung einer selbständigen Lebensweise

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Anrufbeantworter, wird täglich Mo-Fr abgehört von 8:00 bis 17:00

Öffentlicher Verkehr

Tätigkeitsfeld;
Winterthur, Illnau Effretikon, Lindau Tagelswangen

Wegbeschreibung

Hausbesuch bei den Klienten
Ab 1.April 13 Büro und Gesprächsraum in Winterthur vorhanden.

Angebot

Angebot

- Betreuung vor oder nach einem Klinikaufenthalt
- Krisenbegleitung und Krisenintervention während Behandlungseinsatz
- Beratung und Information, auch von Angehörigen
- Pflegerisch Gespräche zur Entlastung und Beratung
- Aufbau oder Erhaltung einer Tagesstruktur
- Abklärung der psychosozialen Situation und Einleiten von Massnahmen
- Fördern und Erhalten einer selbstständigen Lebensweise und Alltagsbewältigung. Krankheitsbewältigung im Alltag.

Massnahmen

Info au www.gepswinterthur.ch

Betreuungsumfang

Ambulante Betreuung zu Hause, Betreuungszeiten Mo-Fr 9.00-17.00, zeitlicher Aufwand wird beim Eingangsgespräch geklärt, Spezialeinsätze in Absprache

Aufenthaltsdauer

Betreuungsumfang von ca. drei Monaten bis zu einem Jahr

Spezialangebote

Beratung von Angehörigen, Familienzentrierte Pflege

Behandlungskonzept

Info auf www.gepswinterthur.ch

Betreuungsschlüssel 1:

1

Kosten

KK anerkannt (es braucht eine ärztliche Verordnung )
Leistungsvereinbarungen mit oben genannten Gemeinden vorhanden!
Patientenbeteiligung

Organisation

Qualifikationen Personal

Dipl. Pflegefachfrau DN II FH mit Schwerpunkt Psychiatrie. Ausbildung in Lebensberatung, Ernährungslehre am IKP, Mehrjährige Erfahrung in Sozialpsychiatrie, Familienzentrierte Pflege

Zertifizierung Bemerkung

Mitglied SBK und Curacasa

Finanzierung Bemerkung

Ärztliche Verordnung vom Arzt unerlässlich für Kostengutsprache an KK
Restfinanzierung durch Stadt/Gemeinde mit Leisungsvereinbarung

Zertifizierung

  • Eigenes QMS

Finanzierung der Organisation

  • KK

Zielgruppe

Frauen und Männer zwischen 16 Jahre und ca. 80 Jahre, die an einer psychischen Krankheit leiden und Unterstützung in ihrer Alltagsbewältigung benötigen, sowie Angehörigen- und Netzwerkarbeit.
Keine Demenz- und Alzheimererkrankte.

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

Motivation und Einverständnis des Klienten
Vorab ein Bedarfsabklärungsgespräch und ärztliche Verordnung

Alterslimite

16- bis ca. 80-jährig.
Keine Demenz- und Alzheimererkrankte

Ablehnungskriterien

Gewalttätigkeit

Anmeldeverfahren

Per Telefon: Nachricht auf Combox hinterlassen.
Per E-Mail: a.schoch@gepswinterthur.ch oder info@gepswinterthur.ch

Gesuche / Formulare

Ganzes Jahr möglich

Ja

Gesuchsempfangsstelle

Info auf www.gepswinterthur.ch

Anmeldezeitpunkt

Mo-Fr