Herberge Casa Betulla
Verein

Campi grandi di Sotto 9
6652 Tegna
091 796 22 50
 info@casa-betulla.ch
 www.casa-betulla.ch

Die Herberge bietet geschützten Raum, fachkundige und unterstützende Betreuung und Prozessbegleitung. Eine Aufenthaltsdauer von mindestens 2 Wochen wird empfohlen. Eine Nachbetreuung mit Kurzaufenthalten von 1 bis 3 Tagen ist möglich.

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

365 Tage im Jahr

Öffentlicher Verkehr

SBB bis Locarno, Centovalli-Bahn bis Tegna

Wegbeschreibung

10 Minuten von Locarno Richtung Centovalli

Transportdienst

Abholdienst am Bahnhof

Angebot

Angebot

Geschützter Raum, fachkundige und unterstützende Betreuung oder Prozessbegleitung.
- Distanz zum Alltag gewinnen
- Stress abbauen
- zur Ruhe kommen
- den eigenen Blickwinkel verändern
- sich neu entdecken
- ganz zu sich, zu seiner Mitte finden

Betreuungsumfang

24-Stunden-Betreuung nur bei Bedarf. Normale Betreuung von 7.00-20.00. Hausärztliche Betreuung vorhanden. Krankenschwester im Haus.

Aufenthaltsdauer

Zwei bis vier Wochen. Nachbetreuung mit Kurzaufenthalten von 1 bis 3 Tagen ist möglich.

Kosten

Fr. 210.--/Tag Basis Doppelzimmer (inkl. Essen, Unterkunft, Betreuung). Körpertherapien Fr. 90.--/Stunde (nicht IV-berechtigt), Einzelzimmer- Zuschlag Fr. 30.--/Tag

Behandlungskonzept

Siehe Website

Betreuungsschlüssel 1:

3

Anzahl Plätze

10

Organisation

Kooperationen

Herberge Häutlingen, 3510 Häutlingen (www.herberge-haeutligen.ch)

Finanzierung der Organisation

  • Spenden
  • Mitgliederbeiträge

Qualifikationen Personal

Sozialpädagoginnen und -pädagogen, Körpertherapeutinnen/-therapeuten

Zusätzliche Bemerkung

Meistens kurzfristige Aufnahme möglich

Zielgruppe

- Alle, ausser pflegebedürftige Menschen
- Menschen in Krisensituationen und die Krise als Chance nützen wollen
- Menschen, die nach einem inneren Entwicklungsschritt suchen, zur Ruhe kommen wollen

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

Gespräch per Telefon kann genügen. Eventuell Vorbesuch hilfreich. Aufnahmen kurzfristig und jederzeit möglich.

Alterslimite

Keine

Ablehnungskriterien

Pflegebedürftige Personen

Anmeldeverfahren

Telefonische Anmeldung, schriftliche Bestätigung mit Anmeldeformular.