Interessengemeinschaft Psychoseseminar Zürich

c/o Esther Emmel
Carl Spitteler-Strasse 56
8053 Zürich
044 422 70 59

Strukturierte Selbsthilfe/Moderation, hierarchiefreier und nicht primär therapeutisch ausgerichteter Austausch für Psychose- und Psychiatrie-Erfahrene, Angehörige und Professionelle aus dem psychiatrischen Bereich

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Sommersemester und Wintersemester je 14-täglich, Montag 18.15-20.15

Öffentlicher Verkehr

Tram Nr. 3, 8, 15 oder Bus Nr. 33, 34 oder Überlandbusse Nr. 735/786/747 bis «Klusplatz»

Wegbeschreibung

Kluszentrum (Clubhaus),Asylstrasse 130, Zürich. Keine Parkplätze vorhanden.

Angebot

Angebot

Das Gespräch über Psychoseinhalte ist in der Klinik und in betroffenen Familien fast nie möglich. Es wird aber möglich im Psychoseseminar mit fremden Angehörigen und fremden Betroffenen im hierarchiefreien und nicht primär therapeutisch ausgerichteten Austausch. Strukturierte Selbsthilfe/Moderation.
- Einseitige Sichtweisen werden ergänzt
- Dreifache Supervision für Professionelle (Bock)
- Psychose- und Psychiatrieerfahrene lernen, über Psychoseinhalte zu sprechen, einschliesslich der religiösen Dimension
- Angehörige und Professionelle erleben Psychose- und Psychiatrieerfahrene als «normale» und interessante Menschen

Anzahl Plätze

Doppelt geführt, bis zweimal 20 Teilnehmer/innen möglich

Behandlungskonzept

Keine Lehrmeinung, was Psychose sei, sondern «Psychose als Traum im Wachzustand» oder als «Fächermodell» von D. Buck. Anthropologisch anstatt pathologisch orientierte Sicht der Psychose (nach Th. Bock).

Kosten

Fr. 50.-- pro Semester

Organisation

Qualifikationen Personal

Das Kerngruppenteam hat seit 1996 (je 2 Semester pro Jahr) grosse Erfahrung

Zusätzliche Bemerkung

Ideel unterstützende, zielverwandte Organisationen:
- Pro Mente Sana
- VASK Zürich
- VPECH Psychose- und Psychiatrie-Erfahrene der Schweiz, Auskunft: Zürich 079 351 79 89
- Interessengemeinschaft Stimmenhören: Zürich 079 351 79 89

Finanzierung Bemerkung

Spenden und Seminar-Beitrag

Zielgruppe

Psychose- und Psychiatrie-Erfahrene, Angehörige und Professionelle aus dem psychiatrischen Bereich

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

Schriftliche oder telefonische Anmeldung nötig (Psychoseseminar Tel. 044 422 70 59. Reinschnuppern möglich.