Krisenintervention KIZ
Psychiatrische Universitätsklinik Zürich

Militärstrasse 8
Postfach 1930
8021 Zürich 1 Sihlpost
044 296 73 10
 kiz@puk.zh.ch
 www.pukzh.ch

Die Krisenintervention der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich führt ambulante und kurzstationäre Kriseninterventionen bis zu 5 Tagen durch. Das Angebot umfasst psychiatrische und psychologische Behandlung, Beratung und Weitervermittlung für Menschen ab 16 Jahren aus dem Kanton Zürich.

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

24 Stunden, 365 Tage im Jahr telefonisch erreichbar

Öffentlicher Verkehr

Tram Nr. 3, Nr. 14 oder Bus Nr. 31
Haltestelle «Sihlpost»

Wegbeschreibung

3 Minuten ab Zürich HB

Angebot

Angebot

Psychiatrische, psychologische, pflegerische und sozialarbeiterische Hilfe im kurzstationären und ambulanten Setting bei psychosozialen Krisen.

Behandlungskonzept

Ressourcenorientierte, sozialpsychiatrische und psychotherapeutische Krisenintervention, konfessionell und politisch neutral.

Aufenthaltsdauer

- stationär: max. 5 Tage/4 Nächte
- ambulant: bis 1-4 Konsultationen

Kosten

Die stationäre Behandlung wird für Patienten aus dem Kanton Zürich von den Krankenkassen übernommen.
Patienten mit Wohnsitz ausserhalb des Kantons Zürich werden gebeten, die Kostendeckung vor Eintritt mit ihrer Kasse zu klären und eine schriftliche Bestätigung vorzulegen.

Massnahmen

Akutbehandlung und/oder Vermittlung von ambulanten oder stationären Weiterbehandlungsmöglichkeiten

Betreuungsumfang

- stationär: 24-Stunden-Betreuung durch intersdisziplinäres Team.
- ambulant: möglichst zeitnahe Gespräche

Anzahl Plätze

- stationär: 10 Betten
- ambulant: variabel

Organisation

Kooperationen

Wir bemühen uns um einen engen Kontakt zu vor- und weiterbehandelnden Stellen, um eine Kontinuität von Information und Behandlung zu gewährleisten.

Zertifizierung Bemerkung

Kantonale Institution, Teil der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich.

Qualifikationen Personal

Ärzte, psychiatrisch ausgebildetes Pflegepersonal, Psychotherapeutin, Sozialarbeiter, Köchin.

Finanzierung der Organisation

  • Kanton
  • KK

Zielgruppe

Menschen aus dem Kanton Zürich in psychischen oder psychosozialen Krisen wie: Adoleszenten- oder Beziehungskrisen, Suizidalität, traumatischen Krisen, Überforderungssituationen, Depressionen, Krisen im Verlauf von chronischen psychischen Erkrankungen.

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

- freiwilliger Eintritt
- Kooperationsbereitschaft und -fähigkeit
- Aufnahme nach telefonischer Anmeldung, 24 Stunden am Tag

Alterslimite

Ab 16 Jahren

Ablehnungskriterien

- Suchterkrankungen
- akute Intoxikation
- somatisch unklare oder instabile Situation
- körperliche Pflegebedürftigkeit
- fehlende Absprachefähigkeit
- somatisch unklare oder instabile Situation
- körperliche Pflegebedürftigkeit

Anmeldeverfahren

Telefonische Anmeldung unter 044 296 73 10 rund um die Uhr.