Lady's First Hotel und Wellness

Mainaustrasse 24
8008 Zürich
044 380 80 10
 info@ladysfirst.ch
 www.ladysfirst.ch

Das Lady's First ist ein Design-Hotel in dem nicht nur Frauen, sondern auch Männer herzlich willkommen sind. Der Wellnessbereich ist exklusiv für Frauen. Lady's First bietet zwölf Integrationsarbeitsplätze mit verschiedenen Anforderungen und Inhalten in den Bereichen Etage, Wellness und Küche an. Zielgruppen sind Frauen mit einer psychischen oder kognitiven Beeinträchtigung , die eine IV-Rente beziehen. Mitarbeiterinnen aus dem Hotelfach, der Hauswirtschaft und die psychosoziale Leiterin unterstützen und begleiten die Mitarbeiterinnen bei ihrer Arbeit. Wir sind konfessionell und politisch neutral. Frauenspezifische Anliegen stehen im Vordergrund.

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Integrationsprogramm tagsüber

Öffentlicher Verkehr

Ab Haltestelle «Opernhaus» mit dem Tram 2 oder 4 zwei Stationen.

Wegbeschreibung

Nähe Bahnhof Stadelhofen im Seefeld

Angebot

Angebot

Integrationsarbeitsplätze für psychisch beeinträchtigte Frauen in einem wirtschaftlich geführten Hotel in den Bereichen Etage, Küche, Service, Wellness.
- Erhalt der beruflichen, sozialen und intellektuellen Kompetenzen
- Stabilisierung der bestehenden Leistungsfähigkeit
- Qualifizierung der beruflichen Kompetenzen
- Förderung der sozialen Kompetenzen durch die Zusammenarbeit im Team

Aufenthaltsdauer

Offen

Kosten

Keine

Behandlungskonzept

Konfessionell und politisch neutral; frauenspezifische Anliegen stehen im Vordergrund

Anzahl Plätze

12 Plätze

Entlöhnung

gem. Richtlinien BSV

Organisation

Qualifikationen Personal

Psychosoziale Leiterin Dipl. Sozialpädagogin (FH). Die anderen Mitarbeiterinnen des Fachteams werden durch interne und externe Weiterbildungen geschult.

Finanzierung der Organisation

  • Kanton

Zertifizierung

  • BSV

Zielgruppe

Frauen zwischen 18 und 60 Jahren mit psychisch bedingter Leistungsbeeinträchtigung. Einige Plätze auch für Frauen mit einer Leistungsbeeinträchtigung aufgrund einer Lernbehinderung.

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

- Erstkontakt mündlich/telefonisch möglich
- Arbeitserfahrung in den letzten zwei Jahren
- Mindestens 40% arbeitsfähig
- IV bezugsberechtigt
- Stabile Wohnsituation
- Externe therapeutische und soziale Betreuung
- Schriftliche Bewerbung
- Erfahrung in der Hotellerie/Gastronomie ist von Vorteil

Alterslimite

Ca. 60 Jahre

Ablehnungskriterien

- Zu geringe körperliche Belastbarkeit
- Akute Suchtmittelabhängigkeit, Drogenhintergrund (harte Drogen); bei Alkoholabhängigkeit gibt es eine spezielle Vereinbarung

Gesuche / Formulare

Ganzes Jahr möglich

Ja

Beilagen

Referenzen

Ja