Medizinisch-therapeutischer Dienst
Tagesklinik

Adlerstrasse 2 b
Postfach 836
8402 Winterthur
052 267 47 67
 alterszentrum.adlergarten@win.ch
 www.alterundpflege.winterthur.ch

Unterstützung, Begleitung und Aktivierung während der Woche für hilfsbedürftige Menschen und zur Entlastung von Angehörigen.

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Mo-Fr 9.30-16.30, Do 10.00-17.00, Feiertage geschlossen

Öffentlicher Verkehr

Ab HB Bus Nr. 2 Richtung Seen (bis Haltestelle «Fotomuseum»)

Wegbeschreibung

Nähe Stadtzentrum Winterthur

Transportdienst

auf Anfrage

Angebot

Angebot

- Aktivierungstherapie
- Physiotherapie
- Tagesbetreuung
- Beratungsgespräche
- Ergotherapeutin

Aufenthaltsdauer

Unbegrenzt

Kosten

- Grundpauschale Fr. 90.--/ganzer Tag, Fr. 50.--/halber Tag mit Mittagessen
- Transport Fr. 20.-- (Hin- und Rückfahrt)
- Zuschlag für ausserhalb von Winterthur Wohnende
- Anteil KK: Abrechnung nach BESA

Behandlungskonzept

Sowohl betagte als auch jüngere, auf Betreuung angewiesene Menschen, die noch zuhause leben, finden bei uns eine halbstationäre Einrichtung, wo sie Betreuung, Unterstützung, Anregung und Förderung erhalten sowie Kontakte und Zuwendung finden. Es werden folgende Ziele verfolgt:
- Unterstützung und Förderung gemäss individuellen körperlichen und kognitiven Fähigkeiten
- Kontaktfindung zu anderen Menschen in einer guten Atmosphäre
- Unterstützung und Betreuung der Angehörigen
- Allfälliger stationärer Langzeitaufenthalt kann hinausgezögert, besser vorbereitet oder gar verhindert werden

Anzahl Plätze

15 Personen, es wird in Kleingruppen gearbeitet

Organisation

Kooperationen

- Spitex
- Ambulante Ergotherapie
- Ambulante Logopädie
- Beratungsstelle für das Alter
- Gesetzlicher Betreuungsdienst
- Pro Senectute

Zusätzliche Bemerkung

Schöne Villa mit Möglichkeit für Aufenthalt im Freien

Qualifikationen Personal

Krankenschwestern AKP, Aktivierungstherapeutinnen und -therapeuten, Sozialbegleiter/innen, Ergotherapeutin, Physiotherapie auf Anfrage

Zielgruppe

Vorwiegend betagte, aber auch jüngere Menschen, die
- im körperlichen, kognitiven oder psychosozialen Bereich betreuungsbedürftig sind
- in ihrer Selbstständigkeit eingeschränkt und auf Hilfe angewiesen sind
- während einer Rehabilitationsphase unterstützende Therapien und Begleitung benötigen
- soziale Kontakte suchen

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

- Gruppenfähigkeit
- Teilnahme an den Aktivitäten

Anmeldeverfahren

Informationsgespräch, Schnupper-Tag

Ablehnungskriterien

- Weglaufgefahr
- Psychisch auffälliges Verhalten