PACH Pflege- und Adoptivkinder Schweiz

Pfingstweidstrasse 16
8005 Zürich
044 205 50 40
 info@pa-ch.ch
 http://www.pa-ch.ch

PACH, Pflege- und Adoptivkinder Schweiz, ist Ihre Anlaufstelle für Fragen rund um Pflege- und Adoptivkinder. Wir antworten kompetent. Wir bieten zum Beispiel persönliche Beratung für Frauen und Paare, die in Erwägung ziehen, ihr Kind zur Adoption freizugeben. Kommt es zu einer Freigabe, begleiten wir diesen Prozess in Zusammenarbeit mit Fachpersonen und Behörden als einzige Stelle in der Deutschschweiz. Neben leiblichen Eltern können sich auch Pflege- und Adoptivkinder sowie (potenzielle) Pflege- und Adoptiveltern an uns wenden; dabei steht das Wohl des Kindes immer an allererster Stelle.
PACH berät, begleitet, bildet. So organisieren wir denn auch diverse Kurse und Informationsveranstaltungen, die sich an Pflege- und Adoptiveltern sowie an Fachpersonen richten. Wir möchten die breite Bevölkerung für das Thema sensibilisieren: für die Bedürfnisse von Kindern, die nicht oder nur teilweise bei ihren leiblichen Eltern gross werden können. Auch sie sollen das können, was sie zu selbstbewussten, unabhängigen Erwachsenen macht: geborgen aufwachsen.

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Mo-Do: 10-12 Uhr und 14-16 Uhr
Fr: 10-12 Uhr

Angebot

Angebot

Beratung, Forschung, Bibliothek
Website www.pa-ch.ch
Kurse für Pflege- und Adoptiveltern und -kinder
Austausch und Weiterbildungen für Fachpersonen
Zeitschrift «Netz»

Organisation

Finanzierung Bemerkung

Leistungsaufträge

Zielgruppe

Pflege- und Adoptiveltern, Pflege- und Adoptivkinder, leibliche Eltern, Fachpersonen, Behördenmitglieder