Pension Bugatti
Sozialtherapeutische Institution

Tösstalstrasse 66
8400 Winterthur
052 233 72 78
 info@pensionbugatti.ch
 www.pensionbugatti.ch

Individuell abgestimmte Wohnformen:
- Die Pension Bugatti ist in sechs verschiedene Wohnformen (in mehreren Häusern) aufgeteilt:
- Sozialtherapeutisches Wohnheim (Haupthaus)
- Aussenwohngruppen
- Sozialtherapeutisches Wohntraining
- Wohngemeinschaft Deutweg
Diese unterschiedliche Aufteilung erlaubt uns, eine möglichst optimale, individuelle Betreuungsform anzubieten.
Alle Wohnmöglichkeiten befinden sich in Winterthur, in unmittelbarer Nähe zueinander. Das Zentrum bildet das sozialtherapeutische Wohnheim an der Tösstalstrasse 66. Alle Wohngruppen sind geschlechterspezifisch gemischt.

Erreichbarkeit

Wegbeschreibung

Die Pension Bugatti befindet sich im Quartier Mattenbach in der Nahe des Einkaufszentrum Deutweg und des Hallenbades Geiselweid.
Alle Wohnmöglichkeiten liegen in unmittelbarer Nähe.

Transportdienst

Wir haben keinen eigenen Transportdienst.

Öffentlicher Verkehr

Haltestelle Fotozentrum, Deutweg und Depot sind in unmittelbarer Nähe.

Angebot

Angebot

Unser Angebot umfasst eine betreute Wohnmöglichkeit mit einem familiären Charakter.
Der Aufenthalt in der Pension Bugatti bietet den Bewohner*innen einen festen Rahmen. Die Bewohner*innen werden in den lebenspraktischen Aufgaben im Tagesablauf unterstützt, je nach der abgemachten individuellen Betreuungsintensität.

Behandlungskonzept

- Wir gehen bei der Betreuung individuell auf jede*n Bewohner*in ein
- Wir sind konfessionell und politisch neutral

Aufenthaltsdauer

Unbeschränkt

Kosten

Wohnheim, Aussenwohngruppen und Wohngemeinschaft Deutweg:
3 Betreuungsstufen
Stufe 1: Durchschn. < 0.5 h/d: 146.- / d
Stufe 2: Durchschn. 0.5 h bis 2 h/d: 157.- / d
Stufe 3: Durchschn. > 2 h/d: 169.- / d

Wohntraining:
155.- / d

Spezialangebote

- Gedächtnistraining
- Lernschritte zur Eigenverantwortlichkeit unterstützen
- Interne Tagesstruktur
- Einüben von Alltagsrealität auf den Ebenen Wohnen, Freizeit und Arbeit
- Eigener Gemüsegarten
- Regelmässige Ausflüge
- Angebot von gemeinsamen Ferien im In- und Ausland

Betreuungsumfang

Montag bis Freitag: 7.00 - 20.00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage: 8.00 - 19.00 Uhr
Je nach Wohnform ist in der Nacht der Pikettdienst erreichbar.

Anzahl Plätze

60

Entlöhnung

Die interne Tagesstruktur wird mit 0.50 bis 1.50 pro Stunde entlöhnt. Maximal 100.- CHF im Monat.

Organisation

Kooperationen

CURAVIVA, Netzwerk Betreutes Wohnen

Zertifizierung

  • Eigenes QMS

Qualifikationen Personal

Das Team der Pension Bugatti verfügt über ein interdisziplinäres Fachwissen: Unsere Mitarbeiter*innen sind ausgewiesene Fachpersonen in den Disziplinen Soziales, Pädagogik, Psychiatrie und Gastronomie. Sie stellen die Betreuung der Bewohner*innen sicher und sind rund um die Uhr für deren Wohlergehen besorgt. Seit 2013 bildet die Pension Bugatti Fachmänner und Fachfrauen Betreuung aus und seit 2018 auch Sozialpädagogen*innen.

Finanzierung Bemerkung

Private Finanzierung. Die Kosten werden durch die IV und ZL der einzelnen Bewohner*innen getragen.

Zielgruppe

Personen ab 18 Jahren mit einer psychischen Beeinträchtigung.

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

Damit wir eine Person in unsere Institution aufnehmen können, sollten folgende Bedingungen
erfüllt sein:
- Das Mindestalter beträgt 18 Jahre, wobei es keine Altersobergrenze gibt.
- Grundsätzlich sollten Interessent*innen über eine gewisse Selbstständigkeit verfügen.
- Menschen mit intensiver körperlicher Pflegebedürftigkeit oder Menschen, bei denen die Gefahr von Selbst- oder Fremdgefährdung besteht, können wir leider nicht aufnehmen.
- Die fachärztliche Behandlung vor dem Eintritt muss geregelt sein.
Wir erwarten, dass die künftigen Bewohner*innen den Willen zu einer harmonischen Wohngemeinschaft mitbringen. Das Zusammenleben in der Institution regelt die Hausordnung. Diese ist für alle verbindlich.
Zu den weiteren Voraussetzungen zählt die Bereitschaft, das eigene Zimmer und die persönliche Wäsche in Ordnung zu halten. Je nach Verlauf des Aufenthaltes in der Pension Bugatti wird die Wohnform den veränderten Bedürfnissen angepasst.

Alterslimite

keine

Ablehnungskriterien

- akute Fremd- und Selbstgefährdung
- intensive körperliche Pflegebedürftigkeit

Anmeldeverfahren

Das allgemeine Aufnahmeverfahren verläuft bei uns wie folgt:
- Nach einem telefonischen Erstkontakt erfolgt die Einladung zu einer Besichtigung unserer Institution.
- Nach dem Kennenlernen definieren wir gemeinsam mit Ihnen die entsprechende Wohnform sowie den Betreuungsbedarf.
- Vor dem Eintritt in unsere Institution bereiten wir den Betreuungsvertrag auf, den wir gemeinsam mit Ihnen besprechen und unterschreiben.
- Auf Wunsch organisieren wir einen Schnuppertag oder eine ganze Schnupperwoche.