Plattform Glattal
Verein für soziale Angebote

Bahnhofstrasse 47
8305 Dietlikon
044 804 80 00
 info@plattformglattal.ch
 www.plattformglattal.ch

Die Plattform Glattal führt soziale Angebote in den Bereichen Arbeitsintegration und Jugendarbeit. Träger des Vereins sind die Gemeinden Dietlikon, Kloten, Nürensdorf, Opfikon und Wallisellen. Arbeit hat für die Integration eines Menschen in sein soziales Umfeld einen hohen Stellenwert. Jugendarbeit ist präventive Sozialarbeit mit jungen Menschen vor Ort.

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Bürozeiten Geschäftsstelle
Montag bis Freitag: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr, 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Öffentlicher Verkehr

Ab Hauptbahnhof Zürich
S3 und S8

Angebot

Angebot

Die Plattform Glattal führt soziale Angebote in den Bereichen Arbeitsintegration und Jugendarbeit. Träger des Vereins sind die Gemeinden Dietlikon, Kloten, Nürensdorf, Opfikon und Wallisellen. Arbeit hat für die Integration eines Menschen in sein soziales Umfeld einen hohen Stellenwert. Jugendarbeit ist präventive Sozialarbeit mit jungen Menschen vor Ort.
Die Angebote
Pischte: Die Pischte ist ein klassisches niederschwelliges Taglohnprogramm. In Opfikon befinden sich das Büro, die Werkstatt, das Brockenhaus und die Sammelstelle.

Opfikerpark: Das Angebot richtet sich an Teilnehmer/innen, welche Erfahrung im ersten Arbeitsmarkt haben und motiviert sind, sich beruflich wieder zu integrieren. Sie sind während der Arbeitzeit minimal betreut.

Klunkerei: Die Klunkerei ist ein Arbeitsintegrationsprogramm für Frauen.

Wohngruppe buona notte: buona notte bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine betreute Wohn- und Lebensmöglichkeit sowie eine Starthilfe in die Selbständigkeit.

Notabene: Die Plattform Glattal betreibt unter dem Namen Nota Bene ein Restaurant. Folgende Ausbildungen werden dort angeboten: Köchin / Koch EFZ und Küchenangestellte/r EBA, Restaurationsfachfrau /fachmann EFZ und Restaurationsangestelle /r EBA sowie Detailhandelsfachfrau /mann EFZ und Detailhandelsassitent /in EBA an. Die Betriebe bieten auch Praktikumsplätze an. Zudem können Schulabschlüsse der Sekundarschule A, B und C gemacht werden.

Gleis 5: Das Angebot besteht aus einer Informations- und Beratungsstelle und einer Velowerkstatt.

Jugendarbeit und Spielanimation: Die Jugendarbeit ist in verschiedenen Gemeinden mit aufsuchender und offener Jugendarbeit tätig.

Spezialangebote

Interne Schule für Praktikant/innen, Lehrlinge
2 Schulabschlüsse für Sek. A/B/C pro Jahr möglich

Organisation

Qualifikationen Personal

Sozialarbeit/Sozialpädgaogik FH oder HFS
Arbeitsagogik

Finanzierung Bemerkung

Tarife Trägergemeinden
Tarife Nichtträgergemeinden

Zielgruppe

Erwerbslose Frauen und Männer
Jugendliche

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

Kostengutsprache
Erstgespräch
Schnupperwoche

Anmeldeverfahren

Telefonischer Erstkontakt der einweisenden Stelle