Privatklinik Hohenegg AG

Hohenegg 1
Postfach 555
8706 Meilen
Réception (Telefonzentrale): +41 44 925 12 12
Ärztliche Direktion: +41 44 925 15 16
 privatklinik@hohenegg.ch
 http://www.hohenegg.ch

Spezialklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag zwischen 08.00 und 18.30 Uhr und an Samstagen zwischen 10.00 und 12.30 Uhr.

Öffentlicher Verkehr

Bahnverbindungen ab HB Zürich S-Bahn:
S6 / S7 (bis 20.00 Uhr)
S16 (ab 20.15 Uhr)
4x stündlich (s. Fahrplan: www.sbb.ch)
Bus Meilen-Hohnegg, (Anschluss an S-Bahn nach Zürich halbstündlich) Buslinie 922

Angebot

Angebot

Spezialklinik für die Behandlung von Depressiven Erkrankungen, Burnout und Belastungskrisen, Angsterkrankungen, Alterspsychotherapie und Psychosomatische Erkrankungen. Parallel zu den Behandlungsschwerpunkten weitere Spezialkompetenzen in der Behandlung von Zwangserkrankungen, posttraumatische Störungen und Substanzabhängigkeit.

Behandlungskonzept

Integration von psychotherapeutischen, medikamentösen, pflegerischen, spezialtherapeutischen und sozialarbeiterischen Behandlungsansätzen in Vebindung mit einer menschlichen und beziehungsorientierten Grundhaltung.

Aufenthaltsdauer

Unterschiedlich, je nach Krankheitsbild, Behandlungsverlauf und Zielsetzung

Kosten

Gemäss aktuellem Tarifblatt

Spezialangebote

Spezialtherapien (je nach Diagnose) Soziales Kompetenztraining, Seminar Lebensqualität, Gruppentherapien in Depression, Burnout, Angst und Zwang, Psychosomatik und Schmerz, Klinikseelsorge, Sozialberatung, Ernährungsberatung, Forum für Angehörige

Betreuungsumfang

24 Stunden am Tag

Anzahl Plätze

70 Betten

Organisation

Kooperationen

Swiss Leading Hospitals (SLH), H+, Privatkliniken Schweiz, Zürcher Privatkliniken (ZUP)

Zertifizierung Bemerkung

EFQM

Qualifikationen Personal

Nur Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie
Nur eidg. diplomierte Pflegefachleute HF

Zielgruppe

Erwachsene Frauen und Männer mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen mit Privat- und Halbprivat-Versicherung

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

Die Aufnahme in die Privatklinik Hohenegg erfolgt in der Regel über die Zuweisung durch Psychologen, Psychotherapeuten, Hausärzte und andere Ärzte.
Bei einer dringend notwendigen Behandlung ist auch eine Selbsteinweisung möglich. In diesem Fall werden die Abklärungen für einen stationären Aufenthalt durch die Ärzte der Privatklinik Hohenegg vorgenommen.
Die Privatklinik Hohenegg figuriert auf der Spitalliste B des Kantons Zürich und kann demzufolge nur Patientinnen und Patienten mit Privat- und Halbprivat-Versicherung aufnehmen. Allgemein Versicherte müssen für die Differenz selber aufkommen.

Alterslimite

Keine gerontopsychiatrischen Patientinnen/Patienten

Ablehnungskriterien

Personen mit ausgeprägter körperlicher Pflegebedürftigkeit, Gewalttätigkeit oder erhöhter Suizidalität