Pro Senectute Kanton Zürich
Dienstleistungscenter Winterthur und Weinland

Lagerhausstrasse 3
8400 Winterthur
058 451 54 00
 dc.winterthur@pszh.ch
 http://www.pszh.ch

Pro Senectute Kanton Zürich ist eine private Stiftung. Zu unseren Grundsätzen als gemeinnützige und neutrale Organisation gehören die Achtung der Würde des Menschen, die Erhaltung und Verbesserung der Lebensqualität und der Selbstständigkeit sowie die Förderung der Solidarität unter und zwischen den Generationen.

Pro Senectute Kanton Zürich ist in allen Regionen des Kantons Zürich präsent. An gut erreichbaren Standorten und über die Ortsvertretungen in allen 171 Gemeinden des Kantons Zürich vermitteln wir unsere Dienstleistungen und Beratungen.

Wir befassen uns nicht ausschliesslich mit im Rentenalter stehenden Menschen, sondern auch mit Themen des Alterns und der Altersvorbereitung sowie den gesellschaftlichen Entwicklungen. Wir erbringen unsere Leistungen für Einzelpersonen, Gruppen und das Gemeinwesen.

Sozialberatung: Wir beraten Menschen ab 60 Jahren und ihre Angehörigen zu den Themen Wohnen, Lebensgestaltung, Gesundheit, Recht und Finanzen. Die Beratung erfolgt durch ausgewiesene Fachpersonen, die der beruflichen Schweigepflicht unterstehen.

Die Beratungen sind kostenlos und finden in einem unserer regionalen Dienstleistungscenter oder am Telefon statt. Es können auch Hausbesuche vereinbart werden.

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Mo-Fr von 8.00 bis 12.00 und 13.00 bis17.00 Uhr

Wegbeschreibung

Ab Bahnhof Winterthur 5 Minuten zu Fuss: Vom Bahnhofplatz zur Archhöfe City Mall gehen. Dahinter befindet sich leicht schräg vis-à-vis das Dienstleistungscenter Winterthur und Weinland.

Angebot

Angebot

Sozialberatung:
Wir beraten Menschen ab 60 Jahren und ihre Angehörigen zu den Themen Wohnen, Lebensgestaltung, Gesundheit, Recht und Finanzen. Die Beratung erfolgt durch ausgewiesene Fachpersonen, die der beruflichen Schweigepflicht unterstehen. Die Beratungen sind kostenlos und finden in unserem Dienstleistungscenter oder am Telefon statt. Es können auch Hausbesuche vereinbart werden.

Gesprächsgruppen für betreuende Angehörige von Langzeitpatientinnen und -patienten:
Diese Gruppen werden von diplomierten Sozialarbeiter/-innen geleitet. Die Teilnehmenden profitieren vom Erfahrungsaustausch und davon, die Probleme gemeinsam anzugehen. Sie erhalten Informationen über Entlastungsmöglichkeiten, finanzielle Fragen und praktische Hilfen.

Individuelle Finanzhilfen:
Immer wieder geraten Menschen im AHV-Alter in materielle Notlagen und haben niemanden, mit dem sie darüber reden können. Wir können in solchen Situationen gezielt helfen. Wir geben Ihnen die nötigen Informationen. Unsere Beratung ist unentgeltlich und diskret. Die genauen Bedingungen erfahren Sie bei unserer Sozialberatung.

Spezialangebote

- Gesprächsgruppen für pflegende Angehörige
- Gedächtnistraining
Vermittlung folgender Leistungen:
- Besuchsdienst Stadt Winterthur
- Mahlzeitendienst Stadt Winterthur
- Pflege/Betreuung zu Hause

Organisation

Kooperationen

Alzheimervereinigung
Altersforum Winterthur
Benevol Winterthur
Stadt Winterthur

Zertifizierung

  • BSV

Finanzierung der Organisation

  • Spenden

Qualifikationen Personal

Fachpersonal und Freiwillige Mitarbeitende

Zertifizierung Bemerkung

Die Beratungen werden von diplomierten Sozialarbeiter/-innen durchgeführt. Qualitätszirkel und kontinuierliche Weiterbildungen sichern die Fachlichkeit der Beratungen. Die Beratungen erfolgen in einem standardisierten und dokumentierten Prozess.
Sachbearbeiterinnen mit KV Abschluss für Rentenverwaltung.

Finanzierung Bemerkung

Gemeinnützige, konfessionell neutrale Stiftung.
Leistungsvereinbarungen mit der Stadt Winterthur und anderen Gemeinden.
Zum Teil kostenpflichtige Dienstleistungen.

Zielgruppe

Seniorinnen und Senioren sowie deren Angehörige und Bezugspersonen wenden sich an das zuständige regionale Dienstleistungscenter ihres Wohnsitzes.

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

Ab dem 60. Lebensjahr und für bestimmte Dienstleistungen ab dem AHV Alter.
Wohnsitz im Kanton Zürich

Anmeldeverfahren

Telefonisch, schriftlich oder persönlich im Dienstleistungscenter in Winterthur.

Alterslimite

Keine.

Gesuche / Formulare

Ganzes Jahr möglich

Ja

Gesuchsempfangsstelle

Sozialberatung Dienstleistungscenter