Quellenhof-Stiftung / Arbeitsbereiche
Geschützte Arbeitsplätze, Lehrstellen

Barbara-Reinhart-Strasse 20
8404 Winterthur
Fachstelle Arbeit und Integration: 052 245 13 18
 fachstellen@qhs.ch
 http://www.quellenhof-stiftung.ch

Die Quellenhof-Stiftung bietet ca. 110 Menschen einer mit IV-Rente und einer psychischen Beeinträchtigung einen geschützten Arbeitsplatz.
Ausserdem bietet oder vermittelt sie in verschiedenen Berufsfeldern Lehrstellen im Rahme einer IV beruflichen Massnahme, Arbeitstrainings oder ein Job Coaching an einem externen Arbeitsplatz. Im Job Coaching werden Menschen bei ihrer Stellensuche und während der Anstellung in einem Betrieb des ersten Arbeitsmarktes unterstützt.

Erreichbarkeit

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung unter www.qhs.ch

Öffentlicher Verkehr

S-Bahn- oder Busverbindung bis Station/Haltestelle Oberwinterthur
Bahnverbindung bis Station Winterthur-Hegi

Angebot

Angebot

67 geschützte Arbeitspläze für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen, 8 Job Coaching-Plätze.
In folgenden Bereichen bieten wir geschützte Arbeitsplätze an: Holzwerkstatt, Näh- und Dekoatelier, Kerzenproduktion, Administration, Verkauf, Logistik, Gastronomie und Hausunterhalt.

Behandlungskonzept

An den geschützten IV-Arbeitsplätzen werden Menschen, die aufgrund ihrer gesundheitlichen Verfassung Leistungen von der IV beziehen, mit Hilfe einer unterstützenden Tagesstruktur und unter arbeitsagogischer Anleitung in den Arbeitsprozess integriert. Ziel ist es, die Kompetenzen der Teilnehmenden zu erhalten und bestmöglich zu fördern, eine Wiedereingliederung im ersten Abeitsmarkt zu überprüfen und wenn möglich einzuleiten.

Aufenthaltsdauer

Geschützte Arbeitsplätze: Wird individuell vereinbart und in den regelmässigen Standortbestimmungen überprüft.

Entlöhnung

Geschützte Arbeitsplätze: Die Entlöhnung orientiert sich an den Vorgaben des Kantonalen Sozialamtes. Es wird ein Monatslohn, gemäss vereinbartem Arbeitspensum ausbezahlt.
Lehrstellen: Lehrlingslohn oder IV-Taggeld

Spezialangebote

Die Quellenhof-Stiftung bietet (intern und im Lehrbetriebsverbund) folgende EFZ- und EBA-Ausbildungen an:
Kauffrau/-mann, Büroassistent/in, Grafiker/in, Polygraf/Polygrafin, Mediamatier/in, Informatiker/in (Systemtechnik), Schreiner/in, Küchenangestellte/r, Restaurationsangestellte/r, Fachfrau/-mann Betriebsunterhalt, Unterhaltspraktiker/in, Fahrradmechaniker/in, Landschaftsgärtner, Automobilassistent, Malerpraktiker, Multimediaelektroniker, Maurer, etc. (Die aktuellen Angeben sind jeweils auf www.qhs.ch publiziert.)

Betreuungsumfang

Geschützte Arbeitsplätze: Die zuständigen Bezugspersonen im Arbeitsbereich führen mit den Teilnehmenden regelmässige Verlaufsgespräche und Standortbestimmungen durch. Gemeinsam erarbeitete Ziele bilden die Grundlage für die individuelle Förderung der Teilnehmenden im Arbeitsprozess. die Ziele werden regelmässig überprüft und angepasst. Wir legen Wert auf die Zusammenarbeit mit weiteren in die Begleitung der Teilnehmenden involvierten externen Fachstellen und Bezugspersonen.

Kosten

Geschützte Arbeitsplätze mit IV-Rente CHF 0.00
Berufliche Massnahmen gemäss Tarifvereinbarung mit der SVA Zürich

Organisation

Kooperationen

Psychiatrische Kliniken
Curaviva (Verband Heime und Institution Schweiz)
Institut für christliche Psychologie, Therapie und Pädagogik ICP
Schweizerischer Dachverband stationäre Suchthilfe SDSS
Soziale Institutionen für Menschen mit Behinderung Schweiz INSOS
CISA (Christliche Institutionen der Sozialen Arbeit)

Zertifizierung

  • SQS-SVAOM
  • QuaTheDA
  • ISO

Finanzierung Bemerkung

Betriebsbeiträge des Kantons Zürich, Kostengutsprachen von Sozial- und Justizbehörden, Erträge aus internen Produktionsbereichen, Spenden
Berufliche Massnahmen gemäss Tarifvereinbarung mit der SVA Zürich

Qualifikationen Personal

Verschiedene Erstausbildungen in der jeweiligen Fachausbildung und diverse Zweitausbildungen oder Weiterbildungen im Bereich der Arbeitsagogik oder Sozialen Arbeit.

Zertifizierung Bemerkung

Die Quellenhof-Stiftung ist dem Qualitätsmanagementsystem des Bundesamtes für Gesundheit, QuaTheDA, angeschlossen. Seit 2002 ist die Quellenhof-Stiftung vom SQS zertifiziert.
BSV-anerkannt (Trägerschaftsnummer 15066)

Zusätzliche Bemerkung

Die Quellenhof-Stiftung bietet neben den Angeboten im Arbeits- und Ausbildungsbereich auch verschiedene Wohnformen an.

Zielgruppe

Menschen, die auf Grund ihrer gesundheitlichen Verfassung eine IV-Rente beziehen und mit Hilfe einer unterstützenden Tagesstruktur und unter arbeitsagogischer Anleitung in den Arbeitsprozess integriert werden wollen.
Menschen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung eine IV berufliche Massnahme haben.

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

Geschützte Arbeitsplätze:
- Teil- oder Vollrente der IV
- Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit involvierten Fachpersonen
- Minimales Anstellungspensum von 15 h / Woche (entspricht einer 50 % Anstellung)
Ausbildung:
- IV berufliche Massnahme

Alterslimite

Geschützte Arbeitsplätze:
In der Regel ab 18 Jahren, Ausnahmen nach Absprache

Ablehnungskriterien

- Kein fester Wohnsitz, bzw. Aufenthaltsort
- akute Suchtmittelabhängigkeit
- Substitution von illegalen Suchtmitteln

Anmeldeverfahren

- Telefonische oder schriftliche Kontaktaufnahme mit der Fachstelle Arbeit und Integration, Tel. 052 245 13 18 bzw. oben beschriebener Adresse.
- Informationsgespräch
- Schnuppertage