Sanatorium Kilchberg AG Privatklinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Ambulantes Zentrum

Alte Landstrasse 70
8802 Kilchberg ZH
Sekretariat Ambulantes Zentrum: +41 44 716 41 41
Zentrale : +41 44 716 42 42
 ambulatorium@sanatorium-kilchberg.ch
 https://www.sanatorium-kilchberg.ch

Das Ambulante Zentrum Kilchberg ist Teil des regionalen Versorgungsnetzes für psychisch erkrankte Patientinnen und Patienten. Unsere Angebote decken das gesamte Spektrum der Erwachsenen- und Alterspsychiatrie ab. Wir bieten Abklärungen und integriert psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlungen an. Es besteht zudem die Möglichkeit kurzfristiger Krisentermine.

Angebot

Angebot

Das Angebot des Ambulatoriums Kilchberg umfasst:
- Ambulante psychiatrische Abklärung, Beratung und Behandlung
- Psychopharmakologische Behandlung
- Psychotherapeutische Einzel-, Paar-, Gruppen- und Familiengespräche in kognitiver Verhaltenstherapie
- Nachbetreuung und Wiedereingliederung nach einer stationären psychiatrischen Behandlung
- Krisenintervention und Vermittlung weitergehender Unterstützungsangebote
- Psychologische und neuropsychologische Testabklärung
- Beratung und Unterstützung von Angehörigen und Bezugspersonen

In Zusammenarbeit mit dem Sanatorium Kilchberg und der Tagesklinik Kilchberg werden folgende Gruppenangebote auf verhaltenstherapeutischer Basis angeboten:
- Depressionskurs
- Angstbewältigungstraining
- Ambulante Zwängegruppe
- Fertigkeitstraining für Borderline-Persönlichkeitsstörung (DBT)
- Wohn- und Freizeittraining für schizophrene Patientinnen/Patienten, Psychoedukationskurs für schizophrene Patientinnen/Patienten, Suchtgruppe
- Soziales Kompetenztraining

Zusätzliche Angebote sind:
- Sozialberatung
- Kunsttherapie
- Bewegungs- und Sporttherapie, progressive Muskelrelaxation nach Jakobson, Atemtherapie
- Arbeitstherapie (interne/externe Aufträge, PC-Arbeiten, Mailing, Eigenproduktion, kognitives Training am PC)

Spezialangebote:
- Spezialsprechstunden für bipolare, affektive, Angst- und Zwangsstörungen
- Angehörigengruppe Knotenpunkt jeden 1. Dienstag im Monat
- Abteilung für innere Medizin mit zugehörigem Labor und Apotheke
- Ernährungsberatung
- Patientenfachbibliothek
- Kontakt zu Selbsthilfegruppen (Anonyme Alkoholiker, Equilibrium)
Die Ziele werden mit den Patientinnen/Patienten individuell vereinbart.
Die Therapieangebote orientieren sich an den individuellen Bedürfnissen der Patientinnen/Patienten und den vorhandenen Ressourcen, um die Selbstmanagementfähigkeit zu stärken.

Organisation

Zertifizierung

  • SQS-SVAOM

Finanzierung der Organisation

  • Kanton
  • KK