Schule für Sozialbegleitung

Ausstellungsstrasse 36
8005 Zürich
044 361 88 81
 info@sozialbegleitung.ch
 www.sozialbegleitung.ch

3-jährige berufsbegleitende Ausbildung zum/zur Sozialbegleiter/in. Möglichkeit für Fachpersonen Betreuung bzw. Gesundheit, direkt in den Vorbereitungslehrgang einzusteigen.

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Mo von 9.00 - 12.00 Uhr
Di - Do von 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr
Fr von 8.00 - 11.00 Uhr

Wegbeschreibung

Vom Hauptbahnhof, Tramhaltestelle Sihlquai/HB,
Tram 4 (Richtung Bahnhof Altstetten), Tram 13 (Richtung Frankental) oder Tram 17 (Richtung Werdhölzli) bis Museum für Gestaltung (1 Station), oder zu Fuss (ca. 5 Min).

Angebot

Angebot

Die Schule für Sozialbegleitung in Zürich bietet eine generalistische dreijährige berufsbegleitende Grundausbildung für Erwachsene im sozialen Bereich an. Möglichkeit für Fachpersonen Betreuung bzw. Gesundheit, direkt in den Vorbereitungslehrgang einzusteigen.

Anzahl Plätze

14 - 20

Spezialangebote

Die Schule für Sozialbegleitung führt zudem ab 2017 die Lehrgänge für Pflegeeltern durch. Dieses praxis- und prozessorientierte Bildungsangebot richtet sich an Pflegeeltern, die aktuell ein Pflegekind betreuen, SOS-Pflegemütter und -väter, Pflegeeltern, die praktische Erfahrung in der Fremdbetreuung haben und kurz vor der Aufnahme eines Pflegekindes stehen, Adoptiveltern sowie Partner/innen von ausgebildeten sozial- oder heilpädagogischen Pflegemüttern und -Vätern. Dieser Lehrgang bietet Platz für 20 - 22 Teilnehmer. Er dauert 2 1/2 Jahre und umfasst 30 Ausbildungstage (jeweils am Samstag), verteilt auf 2 Blöcke. Start des nächsten Lehrgangs ist am 21. Januar 2017. Die Kosten betragen pro Einzelperson total 7'200 CHF.

Kosten

Ausbildung zum / zur Sozialbegleiterin
3-jährige Ausbildung CHF 24.000.-
2-jährige Ausbildung CHF 18.000.-
Lehrgang für Pflegeeltern
CHF 7'200.-, ab 20 TN Partner/innen CHF 4'000.-

Organisation

Kooperationen

KHBS Kompetenzzentrum Höhere Berufsbildung im Sozialbereich, www.khbs.ch
Agogis, www.agogis.ch

Finanzierung Bemerkung

Mitfinanzierung durch diverse Kantone möglich

Zertifizierung Bemerkung

eduQua

Zielgruppe

Wir sprechen Persönlichkeiten mit einer hohen sozialen Motivation an, Berufsleute mit einer abgeschlossenen Berufslehre oder einer vergleichbaren Ausbildung sowie Fachpersonen Betreuung bzw. Gesundheit (FaBe/FaGe), die sich im Tertiärbereich weiterbilden wollen (verkürzter Einstieg in den Lehrgang möglich). Zudem bieten wir eine Ausbildung an für Praktiker und Praktikerinnen, die ihre sozialen (Lebens-) Erfahrungen zum Beruf machen wollen.

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

- Vorpraktikum von drei Monaten (mind. 50 % Anstellung) oder entsprechende Vorerfahrungen im Sozial- oder Gesundheitswesen (Freiwilligenarbeit)
- mind. 20% Anstellung im Sozialwesen bei Ausbildungsbeginn, welche sozialbegleiterisches Arbeiten beinhaltet
- Grundkenntnisse in der Nutzung des Internets

Anmeldeverfahren

Umfasst eine Vorinformation, eine ausführliche Bewerbung, ein Abklärungsgespräch und die Teilnahme an einem Abklärungstag in der Gruppe

Alterslimite

- Mindestalter: 25 Jahre (Personen mit einem einschlägigen EFZ können früher beginnen)

Gesuche / Formulare

Ganzes Jahr möglich

Ja

Gesuchsempfangsstelle

Schule für Sozialbegleitung
Ausstellungsstrasse 36
8005 Zürich
044 361 88 81
www.sozialbegleitung.ch

Beilagen

Andere Beilagen

Ausgefülltes Anmeldeformular mit Foto
Handgeschriebener Lebenlauf
Relevante Zeugnisse