Schweiz. Gesellschaft für Zwangsstörungen SGZ

c/o Psychiatrische Poliklinik Uni-Spital Zürich
Culmannstrasse 8
8091 Zürich
044 255 98 03
 kontakt@zwaenge.ch
 www.zwaenge.ch

Die SGZ bezweckt die Förderung des Informationsaustausches zwischen Betroffenen mit Zwangsstörungen, Angehörigen und Fachleuten. Diese Förderung geschieht durch Beratung und Information für zwangserkrankte Menschen und deren Angehörige, Sensibilisierung der Betroffenen und der Öffentlichkeit sowie durch Organisation und Durchführung von Symposien, Vorträgen, Tagungen, Arbeitsgruppen etc.. Die SGZ unterstützt darüber hinaus Bemühungen zur Erforschung der Zwangsstörungen.

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Bürozeiten: Mo, Di, Do und Fr 8:30 Uhr bis 11.30 Uhr und 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Angebot

Angebot

Beratung und Information für zwangserkrankte Menschen und deren Angehörige, Sensibilisierung der Betroffenen und der Öffentlichkeit sowie durch Organisation und Durchführung von Symposien, Vorträgen, Tagungen, Arbeitsgruppen

Zielgruppe

Zwangserkrankte Menschen und deren Angehörige sowie Fachleute