Sozialpädagogische Familienbegleitung SpF plus
Regionalstelle Zürich / Aargau

Walkeweg 19
Büro in Zürich: Hochfarbstrasse 2, 8006 Zürich
5600 Lenzburg
Büro Lenzburg: 062 891 52 30
Büro Zürich: 043 268 22 35
 zuerich-aargau@spfplus.ch
 http://www.spfplus.ch

SpFplus bietet ein breites Unterstützungsangebot für Familien mit Kindern jeder Altersstufe und für Einzelpersonen in schwierigen Lebenssituationen bei den Themen Erziehung, Entwicklung, Förderung, sowie Alltagsbewältigung. Der Schwerpunkt liegt auf der Sozialpädagogischen Familienbegleitung. Das Plus im Namen steht für weitere Angebote.

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

nach Vereinbarung

Angebot

Angebot

SpF plus bietet ein flexibles Beratungsangebot für Familien mit Kindern jeder Altersstufe und für Jugendliche und junge Erwachsene in schwierigen Lebenssituationen. Die Familienbegleitungsarbeit versteht sich als Coaching und findet im unmittelbaren Alltag der Familien / Einzelpersonen statt

Behandlungskonzept

Systemisch/lösungsorientiertes Arbeiten. Aktivieren vorhandener Ressourcen, Stärkung und Erweiterung der Kompetenzen, Erschliessen von neuen Handlungsspielräumen, Entwickeln von Problemlösungsstrategien. Sorgfältige Auftragsklärung, Ziele werden unter aktivem Einbezug der begleiteten Personen formuliert und in regelmässigen Abständen überprüft.

Spezialangebote

Kriseninterventionen, diagnostische und interventionsorientierte Abklärungen, Langzeitbegleitungen (z. B. bei Eltern mit kognitiven Einschränkungen), Besuchsbegleitungen, Begleitung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, SPF mit Einbezug von Familienhelfer/Innen, - mit Einbezug von interkulturellen Kompetenzen, begleitetes Wohnen, SPF bei Krebserkrankungen, Angebote zur Vernetzung und sozialer Integration (soz, päd. begleitete Familienferien, Bildungs- und Freizeitangebote), Begleitung/Förderung der Rückplatzierung von fremd betreuten Kindern.

Betreuungsumfang

Richtet sich nach der Problemstellung und der Art des Auftrags (von einem bis mehreren Besuchen pro Woche à ca. 2 Std.)

Organisation

Qualifikationen Personal

Sozialpädagogische Grundausbildung, Zusatzqualifikation in Systemischer Paar- & Familientherapie oder anderen fachspezifischen Gebieten (Sucht, Missbrauch, psychische Erkrankungen, Mediation). Regelmäsige Fallsupervision.
Mitglied des Fachverbandes Sozialpädagogische Familienbegleitung.

Zielgruppe

Familien, Jugendliche und junge Erwachsene

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

Bereitschaft der zu begleitenden Eltern / Einzelpersonen, Kostengutsprache.

Anmeldeverfahren

In der Regel melden Fachstellen Familien für eine SpF. Auch Direktanfragen von Eltern oder ihrem sozialen Umfeld sind möglich.

Ablehnungskriterien

massiver Suchtmittelkonsum der Eltern ohne Bereitschaft, Hilfe in Anspruch zu nehmen.



Gesuche / Formulare

Ganzes Jahr möglich

Ja

Gesuchsempfangsstelle

Büro Lenzburg oder Büro Zürich