Stadt Zürich, Soziale Einrichtungen und Betriebe
Geschäftsbereich Sucht und Drogen

Werdstrasse 75
Postfach
8036 Zürich
044 412 69 68
 suchtunddrogen@zuerich.ch
 http://www.stadt-zuerich.ch/sd

Der Geschäftsbereich Sucht und Drogen unterhält soziale sowie medizinische Angebote für Menschen, die von Suchtmitteln abhängig sind, engagiert sich in der Behandlung und Prävention von Suchterkrankungen und leistet aufsuchende Sozialarbeit unter gefährdeten Personengruppen. Zur Angebotspalette zählen Kontakt- und Anlaufstellen für DrogenkonsumentInnen, Substitutionsbehandlungen, Treffpunkte für Randständige sowie Beratungsangebote für Jugendliche und junge Erwachsene sowie Strassen-Sexarbeiterinnen.

Angebot

Angebot

Der Geschäftsbereich Sucht und Drogen umfasst folgende Angebote:

- Die Kontakt- und Anlaufstellen bieten geschützte Konsumräume, sozialarbeiterische Beratung, Anschluss ans Hilfesystem.

- Die Polikliniken Crossline und Lifeline bieten Substitutionsbehandlungen (Diaphin, Subutex u.a.), sozialmedizinische Beratung und Betreuung im interdisziplinären Team.

- Die Abteilung Arbeit und Treffpunkte bietet Treffpunkte für Randständige, niederschwellige Beschäftigungsmöglichkeiten (Jobkarte), sozialarbeiterische Beratung.

- Die Frauenberatung Flora Dora leistet aufsuchende Sozialarbeit unter Sexarbeiterinnen auf dem Zürcher Strassenststrich.

- Die Jugendberatung Streetwork (inkl. Drogeninformationszentrum, DIZ) leistet aufsuchende Sozialarbeit unter gefährdeten Jugendlichen und Präventionsarbeit in Schulen sowie in der Partyszene.

- Sicherheit Intervention Prävention sip züri ist ein sozialarbeiterischer Ordnungsdienst, der an Hotspots im öffentlichen Raum patrouilliert und Konflikten zwischen Nutzergruppen vorbeugt bzw. diese entschärft.

Mehr Informationen zum Geschäftsbereich Sucht und Drogen finden Sie unter: www.stadt-zuerich.ch/seb