Stadt Zürich
Fachstelle für präventive Beratung im Alter

Rotbuchstrasse 46
8037 Zürich
058 404 48 36
 fpb@zuerich.ch
 http://www.stadt-zuerich.ch/fpb

Die Fachstelle für präventive Beratung unterstützt Personen ab 65 Jahren bei Ihrem Bestreben so lange wie möglich zuhause zu bleiben. Dies geschieht mittels Beratung und Unterstützung in gesundheitlichen, sozialen und geistig/seelischen Fragen

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: Bürozeiten

Öffentlicher Verkehr

Tram 11 , 14 bis Haltestelle Beckenhof

Angebot

Angebot

Beratung von Senioren und deren Umfeld bei Fragen rund ums Alter

Massnahmen

Hausbesuche und telefonische Beratungen

Betreuungsumfang

Nach Bedarf

Spezialangebote

- Sturzprävention und Bewegung
- Ernährung im Alter
- Pflege der geistigen Fähigkeiten
- Selbstbestimmte Alltagsbewältigung auch mit Einschränkungen
- Kontakte pflegen und erweitern
- Seelisch gesund bleiben
- Als pflegende Angehörige Kräfte tanken
und vieles mehr

Behandlungskonzept

Hilfe zur Selbsthilfe
Vermitteln von Hilfsangeboten

Kosten

Für Kunden kostenlos

Organisation

Kooperationen

Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachstellen für das Alter in der Stadt Zürich. (Spitex, WiA, Rheumaliga, SRK usw)

Qualifikationen Personal

Pflegefachfrauen HF mit Zusatzausbildung in Beratung, Gesundheitsförderung, Erwachsenenbildung uä

Zielgruppe

Personen ab 65 Jahren

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

Einwohner der Stadt Zürich

Alterslimite

Ab 65 Jahre -nach oben offen

Ablehnungskriterien

Bewohner von Pflegeheimen

Anmeldeverfahren

Mit einem Kurzfragebogen oder telefonisch