Stiftung Amalie Widmer
Betreuung und Pflege

Amalie Widmerstrasse 11
8810 Horgen
043 336 44 44
 info@sawh.ch
 www.sawh.ch

Unser Angebot erstreckt sich über die Bereiche Geriatrie, Akut- und Übergangspflege, Überbrückungspflege, Ferien, Tagesbegegnung und Betreutes Wohnen. Die Betreuung und Pflege wird unterstützt durch Aktivierung, Alltagsgestaltung und die Physiotherapie. Auf Wunsch kann eine externe Ergotherapie organisiert werden.

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Bürozeiten: Montag - Freitag von 8.00 - 17.00 Uhr

Öffentlicher Verkehr

SBB und Bus

Wegbeschreibung

15-20 Minuten vom Bahnhof/See zu Fuss, Ortsgrenze Horgen/Oberrieden.

Transportdienst

Kann auf Anfrage organisiert werden

Angebot

Angebot

- Physiotherapie für ambulante und stationäre Behandlung
- Ergotherapie und Logopädie werden auf Wunsch und nach Möglichkeit von extern organisiert
- Aktivierende, individuelle Pflege und Förderung der vorhandenen Fähigkeiten
- Alltagsgestaltung in Gruppen
- Ärztliche Betreuung durch den Hausarzt oder den leitenden Arzt
- Sozialdienst
- Regelmässige Gottesdienste
- Coiffeur, Fusspflege, Hörberatung
- Restaurant

Unser Restaurant ist ein beliebter Treffpunkt für Bewohner und Bewohnerinnen, Angehörige sowie externe Gäste. Auf Wunsch können Bewohner und Bewohnerinnen mit ihren Angehörigen das Mittagessen gemeinsam im Restaurant einnehmen.

Behandlungskonzept

Die Lebensqualität und die individuelle Pflege der Bewohner und Bewohnerinnen stehen für uns im Mittelpunkt.
Unsere Pflege und Betreuung richtet sich nach den Grundsätzen der integrativen Validation, basalen Stimulation und der Kinaesthetic.

Betreuungsschlüssel 1:

2

Anzahl Plätze

114 Betten in 1er-, 2er und 3er-Zimmern mit See- oder Bergsicht. Davon 18 Betten in 2er- und 3er-Zimmern auf der geschützten Dementenwohngruppe.
12-16 Plätze Tagesbegegnung.

Spezialangebote

Integriert in das Pflegezentrum ist die Wohngruppe für demenzkranke Menschen mit 18 Betten. Flexible, tagesorientierte Strukturen, ein Bewegungsgarten und ein geschützter Bewegungsraum schaffen ein optimales Umfeld für demenzkranke Menschen.
Die Tagesbegegnung ist ein Ort der Begegnung und Aktivierung für betreuungsbedürftige Erwachsene, welche zu Hause gepflegt werden. Es ist jeweils von Montag bis Freitag von 8.00-17.00 Uhr geöffnet und verfügt über einen direkten Zugang zum Garten.

Betreuungsumfang

Begleitung und Pflege rund um die Uhr und nach Bedarf.
Verschiedene Alltagsaktivitäten wie Gedächtnistraining, Gruppenturnen, Kochen, Werken, etc.

Aufenthaltsdauer

- Langzeit- und Kurzzeitaufenthalte auf der Pflegeabteilung (gemäss Absprache)
- Besuche in der Tagesbegegnung 1-5 mal wöchentlich (auch kurzfristige Aufnahmen möglich)
- Ferienaufenthalte nach Absprache

Kosten

gemäss Taxordnung, abhängig von Leistungsvereinbarungen mit den Gemeinden.

Organisation

Kooperationen

Ärzte, Spitäler, Spitex, Altersheime

Zertifizierung Bemerkung

EFQM

Qualifikationen Personal

- Diplomiertes Pflegepersonal
- Aus- und Weiterbildungen Pflegepersonal in Validation, Kinaesthetic, etc.
- Pflegefachfrau
- Zusammenarbeit mit den Hausärzten aus Horgen, Oberrieden und Hirzel
- Aktivierungstherapeutinnen
- Physiotherapeutinnen
- Sozialarbeiterin

Finanzierung Bemerkung

private Stiftung, selbsttragend

Zielgruppe

In der Regel ältere Menschen, die auf Betreuung und Pflege angewiesen sind.

Bewohner und Bewohnerinnen auf der Langzeitpflege sind in der Regel aus dem Bezirk Horgen.
Tagesheimgäste sowie Ferienaufenthalte aus dem ganzen Kanton möglich.

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

Einverständnis des Bewohners, der Bewohnerin oder des Gastes Tagesbegegnung. Einweisung durch Arzt, Spital oder Zeugnis des Hausarztes.

Anmeldeverfahren

Weitere Informationen durch den Sozialdienst, die Pflegedienstleitung oder die Leitung Tagesbegegnung.

Ablehnungskriterien

Keine Eintritte ohne Einverständnis des Bewohners, der Bewohnerin oder des Gastes Tagesbegegnung.

Gesuche / Formulare

Anmeldezeitpunkt

Auf Anfrage