Stiftung Wisli
Bereich Arbeit - Tagesstätte Wisli

Wislistrasse 12
8180 Bülach
+41 43 411 45 50
 tagesstaette@wisli.ch
 www.wisli.ch

Ein Angebot für Menschen mit einer psychischen Erkrankung, die ihr Leben wieder selbst in die Hand nehmen möchten. Wir begleiten Sie und unterstützen Sie dabei, Ihre aktuelle Lebenssituation zu stabilisieren, Krisen vorzubeugen und neue Kompetenzen aufzubauen. Gemeinsam vereinbarte Ziele, eine klare Struktur, fordernde und fördernde Aufgaben sowie regelmässige Standortgespräche ermöglichen Ihnen, neue Perspektiven zu entwickeln. Ihre Bezugspersonen hören dabei auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse, denn Ihre Autonomie ist uns wichtig.

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Mo-Fr 8.30-11.00 und 13.30-16.00 Uhr
Di & Do zusätzlich 11:15-13:15 Uhr

Öffentlicher Verkehr

S-Bahn
Bus

Wegbeschreibung

15 Minuten zu Fuss ab Bahnhof Bülach
Bus 501, ab Bülach Güterbahnhof, bis Haltestelle 'Soligänter'

Angebot

Angebot

• Geschützter Werk- und Begegnungsraum
• Geregelter Tagesablauf
• Sinnvolle Tätigkeiten
• Psychisches Wohlbefinden
• Soziale Kontakte
• Ausflüge und andere Aktivitäten
• Umfeldbezogene Integration
• Unterstützung bei IV-Abklärungen
• Mindestens 50-Prozent-Tätigkeit
• Ausgleich durch Sport und andere Aktivitäten

Behandlungskonzept

Professionelle, ressourcenorientierte Unterstützung für psychisch beeinträchtigte Menschen.

Betreuungsschlüssel 1:

6

Anzahl Plätze

40

Entlöhnung

Taschengeld

Spezialangebote

• Sinnvolle Tätigkeiten und eine geregelte Tagesstruktur
• Förderung von sozialen, alltagspraktischen Kompetenzen sowie kreativen Fähigkeiten
und Fertigkeiten
• Regelmässige Gesprächsgruppen
• Halbtags- oder Ganztags-Pensum möglich
• Mitbestimmung im Sinne von Recovery erwünscht

Betreuungsumfang

Während der Arbeitszeit

Aufenthaltsdauer

Unbegrenzt

Kosten

Keine (Voraussetzung: IV-Rente)
oder auf Anfrage

Organisation

Kooperationen

Tagesstätten in Bülach und Opfikon
Werkstätten
integrationsarbeitsplätze
Wohnangebote

Zertifizierung

  • ZEWO

Finanzierung der Organisation

  • Spenden
  • Bund
  • Kanton

Qualifikationen Personal

Psychiatrie-Pflegefachpersonen, Sozialpädogog:innen, agogische Betreuer:innen mit Zusatzausbildungen in sozialpsychiatrischer oder arbeitagogischer Richtung

Zertifizierung Bemerkung

BSV/IV 2000

Zusätzliche Bemerkung

Vorwiegend für die Region Zürcher Unterland, Glatttal und Zürich Nord

Zielgruppe

Menschen mit psychischer Beeinträchtigung

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

- IV-Rente oder Anmeldung erfolgt
- Psychische Beeinträchtigung

Aufnahmenverfahren: Erstgespräch mit Besichtigung, Schnuppertage, Eintritt mit dreimonatiger Probezeit

Alterslimite

ab 18 Jahren bis AHV-Alter

Ablehnungskriterien

- Kein akutes Suchtproblem
- Keine akute Selbst- oder Fremdgefährdung

Anmeldeverfahren

Telefonische Kontaktaufnahme durch Interessent:in

Gesuche / Formulare

Ganzes Jahr möglich

Ja