Stiftung andante Winterthur
Geschäftsleitung

Stadthausstrasse 43
8400 Winterthur
052 213 22 55
 info@stiftung-andante.ch
 https://www.stiftung-andante.ch

- andante Eckstrasse, Eckstrasse 10, 8400 Winterthur / Tel. 052 212 93 53, 10 Plätze (nur Wohnen, Tagesstruktur extern)
- andante Tageszentrum für Menschen mit Hirnverletzungen, Ida-Sträuli-Strasse 75, 8404 Winterthur / Tel. 052 550 50 10, 20 Plätze (Mo - Fr)
- andante Tägelmoos, Wurmbühlstrasse 27, Winterthur-Seen / Tel. 052 550 50 45, 15 Plätze (Wohnen und Tagesstruktur)
- Wintegra: Arbeitsintegration & Job Coaching für Menschen mit Beeinträchtigung, Tel. 052 203 03 24
- andante Wohnbegleitung, Eckstrasse 10, Winterthur / Tel. 052 212 93 59

Zwei weitere Standorte im Kanton Thurgau:
- andante, Eschenz, Tel. 052 741 35 21, 19 Plätze (Wohnen, Tagesstruktur, Wohnschule und Ausbildung)
- andante, Steckborn, Tel. 052 761 31 51, 19 Plätze (Wohnen, Tagesstruktur, Wohnschule und Ausbildung)

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Geschäftsleitung in der Regel Mo - Fr 8.00 - 12.00 h und teilweise nachmittags.

Angebot

Angebot

3 - 6 Ausbildungsplätze (PrA Schreinerei & Hauswirtschaft)
53 Plätze Wohnen mit Tagesstruktur
20 Plätze Tagesstruktur (für Menschen mit einer Hirnverletzung)
10 Plätze Wohnen teilbetreut

Behandlungskonzept

• Wir fördern die persönliche Entwicklung, die gesellschaftliche Teilhabe und die Selbstbestimmung.
• Wir unterstützen unsere Klientinnen und Klienten, mutig ihren eigenen Lebensweg zu finden und zu gehen. Wir befähigen sie, ihre Talente und Begabungen zu entfalten und die Herausforderungen des Alltags aktiv zu bewältigen.
• Wir behandeln Menschen respektvoll und beachten deren individuellen Bedürfnisse

Aufenthaltsdauer

In der Regel unbeschränkt, bei Ausbildungsplätzen gemäss Vereinbarung

Freie Plätze

Die freien Plätze sind aktuell jeweils publiziert auf der Homepage der Stiftung (stiftung-andante.ch) in der Rubrik aktuell - freie Plätze.

Spezialangebote

Wintegra: ambulante Fachstelle für Arbeitsintegration
andante Wohnbegleitung: ambulante Fachstelle für Wohnbegleitung in der eigenen Wohnung.

Betreuungsumfang

unterschiedlich, je nach Bedarf der Gruppe

Anzahl Plätze

andante Eschenz & Steckborn: 38 Plätze Wohnen mit Tagesstruktur, 3 - 6 Ausbildungsplätze
andante Tägelmoos: 15 Plätze Wohnen mit Tagesstruktur
andante Tageszentrum: 20 Plätze Tagesstruktur
andante Eckstrasse: 10 Plätze Wohnen

Kosten

Die Kosten sind je nach Einrichtung unterschiedlich und in den aktuellen Taxrichtlinien festgehalten, die ebenfalls auf der Homepage publiziert sind (stiftung-andante.ch). Die Taxen werden in der Regel von den kantonalen Sozialämtern vorgeschrieben.

Organisation

Zertifizierung

  • BSV

Finanzierung der Organisation

  • Kanton

Zertifizierung Bemerkung

Kanton Thurgau: Zertifizierung durch externe Fachstelle nach SODK Ost+
Kanton Zürich: Zertifizierung durch das Sozialamt nach SODK Ost+

Finanzierung Bemerkung

Finanzierung Heimplätze durch Taxen, Beitrag Hilo und kantonale Beiträge
Spenden für spezielle Projekte

Zielgruppe

Wohnheime: Menschen mit einer geistigen oder zerebralen Behinderung

Tageszentrum: Menschen mit einer Hirnverletzung

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

Für Heimplätze: IV-Rente
Für Ausbildungsplätze: Entsprechende Verfügung der IV-Stelle
Für ambulante Stellen nach Anfrage

Alterslimite

ab 18 Jahre. Für Neueintritte bis max. zum AHV-Alter; bisherige BewohnerInnen können auch im AHV-Alter bleiben.

Ablehnungskriterien

eindeutig fremde Zielgruppen

Anmeldeverfahren

Kontaktaufnahme, Erstgespräch, Schnuppertage, Vertrag

Gesuche / Formulare

Ganzes Jahr möglich

Ja