Stiftung der Evangelischen Gesellschaft des Kantons Zürich

Häringstrasse 20
8001 Zürich
044 260 90 20
 info@stiftung-eg.ch
 https://www.stiftung-eg.ch

Die Evangelische Gesellschaft des Kantons Zürich hat während ihrer langen Geschichte Pionierarbeit geleistet. Sie entstand als informelle Gruppierung in den 1830er Jahren, wurde 1847 zur festen Organisation und ist seit 1991 eine Stiftung. Sie gründete zahlreiche Zweigwerke wie das heutige Diakoniewerk Neumünster, die Dargebotene Hand und die Zürcher Stadtmission, die alle selbständig wurden.
In ihrem Umfeld entstanden Privatschulen wie das freie Gymnasium und das Evangelische
Lehrerseminar. Sie ist Trägerin des diakonischen Werks Herberge zur Heimat.
Mit dem St. Anna Forum nimmt die Evangelische Gesellschaft ein inhaltliches Projekt aus den 90er Jahren wieder auf. Sie eröffnet damit einen Ort der offenen Diskussion über Sinnfragen, die viele kritisch denkende, aber in dieser Hinsicht oft schweigende Zeitgenossinnen und Zeitgenossen heute bewegen, denen aber wenig öffentlicher Raum gewährt wird.