Suchtberatung Bezirk Dietikon
Fachstelle des Sozialdienst Limmattal

Poststrasse 14
8953 Dietikon
044 741 56 56
 suchtberatung@sd-l.ch
 www.sucht-beratung.ch

- Information über Grundfragen des Konsums psychoaktiver Substanzen
- Ambulante Beratung und Behandlung von Menschen mit Problemen mit Suchtmitteln und anderen psychischen / sozialen / finanziellen Problemen.
- Ambulante Beratung und Behandlung von Menschen mit multiplen Substanzstörungen
- Übernahme von Behandlungsaufträgen (Firmen und anderen Institutionen)
- Coaching von Angehörigen und Drittpersonen, die Menschen mit Suchtproblemen beim Ausstieg unterstützen möchten.

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Mo-Fr 8.30-12.00/ 13.30-17.00

Öffentlicher Verkehr

S-Bahn (Haltestelle Dietikon), Bus (Haltestelle Sommerau)

Angebot

Angebot

- Ambulante Beratung und Behandlung
- Information, Kurzberatung, Krisenintervention
- Einzel-, Paar-, Familien- und Gruppentherapien
- Vermittlung von stationären Entzugs- und Kuraufenthalten, Nachsorge
- Behandlung psychischer, psychosomatischer und sozialer Störungen in Zusammenhang mit dem Suchtverhalten
- Verhaltensänderungen in den Bereichen Familie, Beruf und Freizeit
- Erlernen neuer Konfliktbewältigungsstrategien
- Übernahme von Eigenverantwortung
- Verbesserte Körper- und Gefühlswahrnehmung
- Konfrontation mit Fragen nach dem Lebenssinn

Behandlungskonzept

- Öffentliche Stelle
- Konfessionell und politisch neutral
- Wissenschaftlich fundierte Therapiemethoden

Aufenthaltsdauer

Ambulante Behandlung nach Bedarf.

Spezialangebote

Kurse zu:
- Raucherentwöhnung
- kontrolliertem Trinken
- Angehörigencoaching
- Umgang mit Stress und negativen Gefühlen
- Trauma und Sucht

Betreuungsschlüssel 1:

1

Kosten

Keine, Krankenkassenbeiträge so weit möglich

Organisation

Qualifikationen Personal

- Psychotherapeutinnen/-therapeuten FSP
- Psychologinnen/Psychologen FSP
- Sozialarbeiter/innen mit systemischer Weiterbildung

Finanzierung der Organisation

  • Kanton
  • Gemeinde

Zielgruppe

Menschen, die von einem Suchtmittel oder Suchtverhalten abhängig sind. Angehörige von Abhängigen.
Mitbetroffene Drittpersonen, z.B. Arbeitgeber

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

Wohn- oder Arbeitsort im Bezirk Dietikon

Alterslimite

Keine

Ablehnungskriterien

Keine thematische oder regionale Zuständigkeit

Anmeldeverfahren

Anmeldung wenn möglich per Telefon oder E-Mail