Tageszentrum der Stiftung Phönix Zug
für Sozialpsychiatrie

Industriestrasse 55
6300 Zug
041 392 28 30
 tz@phoenix-zug.ch
 http://www.phoenix-zug.ch

Tagesstruktur für erwachsene Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung. Ziel ist es, die funktionale Gesundheit und soziale Kontakte zu unterstützen. Angeboten werden: Treff/Caféteria, Mittagstisch, Atelier, Kurse, Aktivitäten, sowie in beschränktem Umfang persönliche Beratung und Triage.

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 9.30 - 16.00 Uhr
Dienstag: 17.00 - 21.00 Uhr (Abendtreff jeden 2. Dienstag)
Sonntag: 10.00 - 15.00 Uhr (jeweils 1. Sonntag im Monat)

Öffentlicher Verkehr

Mit Bus gut erreichbar (Nr. 3 bis Haltestelle «Stadtgrenze», Nr. 4 bis Haltestelle «Grienbach»)

Wegbeschreibung

5 Busminuten ab Bahnhof Zug, Busse mindestens alle 15 Minuten

Angebot

Angebot

Betreuung und Beschäftigung, u.a. Atelier, Werkstatt, Treff mit Caféteria , Mittagstisch, Aktivitäten, Kurse, in beschränktem Umfang Beratung und Triage.

Behandlungskonzept

Das Behandlungskonzept orientiert sich an Grundsätzen des Empowerments, des lösungsorientierten Denkens sowie milieu- und sozialtherapeutischen Kriterien.

Betreuungsschlüssel 1:

6

Anzahl Plätze

22 Halbtagesplätze

Entlöhnung

keine

Spezialangebote

Abendtreff und Sonntagsbrunch mit Essen, Spiel-, Gesprächs- und Begegnungsmöglichkeiten.

Betreuungsumfang

Die Betreuung findet hauptsächlich in der Gruppe statt. In beschränktem Umfang ist eine individuelle Betreuung und Beratung oder Zusammenarbeit mit dem externen Helfernetz möglich.

Aufenthaltsdauer

Individuell, keine Beschränkung

Kosten

Kostenlos für Besucher aus dem Kanton Zug.
Getränke, Mahlzeiten und Bastelmaterialien zum Selbstkostenpreis.

Organisation

Kooperationen

- Mit den anderen Betrieben der Stiftung Phönix Zug (Begleitetes Wohnen, Übergangswohnhaus, Wohnheim Euw und Rufin Seeblick)
- Ambulanter psych. Dienst des Kantons Zug, Baar
- Psychiatrische Klinik Zugersee, Zug
- Klinik Meissenberg, Zug

Zertifizierung

  • BSV

Finanzierung der Organisation

  • Spenden
  • Kanton

Qualifikationen Personal

Sozialpädagogik/Sozialarbeit/Psychiatriepflege/Krankenpflege/Gestaltung mit diversen Zusatzausbildungen (Sozialpsychiatrie, Maltherapie u.a.)

Zertifizierung Bemerkung

SQS BSV-IV 2000

Zusätzliche Bemerkung

Das Angebot richtet sich in erster Linie an Benutzer/innen aus dem Kanton Zug

Zielgruppe

Erwachsene, psychisch beeinträchtigte Frauen und Männer

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

- Psychische Beeinträchtigung
- IV-Rente oder regelmässige, ambulante psychiatrische Behandlung
- wohnhaft im Kanton Zug

Alterslimite

Ab 18 Jahren bis zur Erreichung des AHV-Alters

Ablehnungskriterien

- Akute Krise
- Suchtkrankheit, Schädel-/Hirntrauma
- Menschen, die sich selbst oder andere gefährden
- eine gewisse Gruppenfähigkeit wird vorausgesetzt

Anmeldeverfahren

Besichtigung telefonisch abmachen;
Besichtigung und kurzes Kontaktgespräch; Schnuppertage und anschliessendes Auswertungsgespräch