Therapeutische Wohngemeinschaft im Lind

Brauerstrasse 40
8400 Winterthur
052 213 21 91
 lind@veso.ch
 www.veso.ch

Therapeutische Wohngemeinschaft für junge Erwachsene (18-30 J.) mit psychischen und sozialen Schwierigkeiten.

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Di-Fr 14.00-17.00

Öffentlicher Verkehr

Bus Nr. 3 bis Haltestelle «Brunngasse»

Wegbeschreibung

Nähe Kantonsspital, 15 Minuten zu Fuss vom Bahnhof

Angebot

Angebot

- Betreutes Wohnangebot
- Gruppenabende
- 1 Einzelgespräch pro Woche
- Möglichkeit der internen Tagesstruktur
- 1 Woche betreute WG-Ferien (obligatorisch)
Der Aufenthalt in der WG soll den Bewohnern/Bewohnerinnen den Übergang zu einem selbstständigen Leben ermöglichen. Schwerpunkte dabei sind:
- Persönlichkeitsentwicklung
- Soziale Integration
- Arbeits-, Ausbildungs- und Freizeitgestaltung
- Alltagsbewältigung

Betreuungsumfang

Mo-Fr ganztags bis spätabends, Wochenenden reduziert betreut

Aufenthaltsdauer

1 bis 5 Jahre

Kosten

Fr. 132.- pro Tag inkl. Nebenkosten (für Bewohner/innen ohne externe Tagesstruktur zusätzlich Fr. 7.-/Tag für Mittagessen, Mo-Fr)

Behandlungskonzept

Wir gehen in unserer Arbeit davon aus, dass psychisch behinderte Menschen unverwechselbare Persönlchkeiten mit individuellen Begabungen und Bedürfnissen sind.

Betreuungsschlüssel 1:

4

Anzahl Plätze

12

Organisation

Qualifikationen Personal

Sozialpädagoginnen/-pädagogen, Psychologinnen/Psychologen, dipl. Pflegefachpersonen

Zertifizierung Bemerkung

ISO 9001:2000, BSV/IV 2000

Zusätzliche Bemerkung

Die Therapeutische Wohngemeinschaft im Lind ist eine Institution des VESO Verein für Sozialpsychiatrie Region Winterthur.

Zertifizierung

  • ISO
  • BSV

Finanzierung der Organisation

  • Kanton
  • IV

Zielgruppe

Junge Erwachsene von 18 bis ca. 30 Jahren mit psychischen Problemen im Sinne von Art. 4 IVG, die mit ihrer Alltags-, Arbeits- und Wohnsituation überfordert sind.

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

- Bewerber/in arbeitet nach Möglichkeit (mind. 50%) oder ist in Ausbildung, ansonsten Nutzung der internen Tagesstruktur

Aufnahmeverfahren:
- Persönliche telefonische Anmeldung zu einem Erstgespräch
- Zweitgespräch im Team
- Probeznacht
- evtl. Probewoche
- Probezeit

Alterslimite

18 bis ca.30 Jahre

Ablehnungskriterien

- Akute Psychose
- Suchtproblematik
- Selbst- und Fremdgefährdung
- Körperliche Pflegebedürftigkeit

Anmeldeverfahren

Telefonische Kontaktaufnahme

Gesuche / Formulare

Ganzes Jahr möglich

Ja