VESO
Reinigung und Hauswartung

St. Gallerstrasse 41
8400 Winterthur
052 234 80 30
 maerkli@veso.ch
 https://www.veso.ch

Geschützte Arbeitsplätze für psychisch beeinträchtigte Menschen mit IV-Rente oder IV-Anmeldung.
Arbeitsplätze für Menschen mit KOGU der Wohngemeinde

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

07:30 - 16:55

Öffentlicher Verkehr

Stadtbus ab Bahnhof, Haltestelle Pflanzschulstrasse

Angebot

Angebot

Erledigung von Gebäudereinigungs- und Hauswartungsarbeiten
- Gewöhnung an einen regelmässigen Arbeitsrythmus
- weitgehend individuell angepasste Arbeitszeit und grosse Selbständigkeit in einem alltäglichen Umfeld
- Förderung des Sozialkompetenzen und des Selbstvertrauens
- Vorbereitung zur Reintegration in die freie Marktwirschaft

Massnahmen

- Integrationsmassnahmen
- Berufliche Massnahmen

Betreuungsumfang

- umfassende Einführung
- punktuelle Unterstützung während der Arbeitszeit

Anzahl Plätze

15

Entlöhnung

Lohn entsprechend Vorgabe kantonales Sozialamt

Spezialangebote

- Individuelles Arbeiten (Pensum zwischen 30% - 100%)
- Individuell planbare Arbeitstage (Vor- Nachmittagseinsätze)

Behandlungskonzept

Wir gehen in unserer Arbeit davon aus, dass psychisch behinderte Menschen unverwechselbare Persönlichkeiten mit individuellen Begabungen und Bedürfnissen sind.

Aufenthaltsdauer

unbeschränkt

Kosten

Keine

Organisation

Qualifikationen Personal

- Ausbildung im sozialen Bereich (Arbeitsagogik, Sozialpädagogik)
- Weiterbildung im Bereich Hauswartung, Reinigung

Zertifizierung Bemerkung

ISO 9001:2000, BSV/IV 2000

Finanzierung Bemerkung

Haupteinnahmen = selbst erwirtschaftete Erträge

Zertifizierung

  • ISO
  • BSV

Finanzierung der Organisation

  • Spenden
  • Mitgliederbeiträge
  • Kanton

Zielgruppe

Personen mit psychischer Beeinträchtigung mit oder ohne IV- Rente
Personen mit einer KOGU der Wohngemeinde

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

- Arbeitswille ist vorhanden
- das individuell vereinbarte Arbeitspensum kann eingehalten werden
- selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise nach sorgfältiger Einführung

Alterslimite

ab 18 Jahren

Ablehnungskriterien

- Suchtpatientinnen/-patienten

Anmeldeverfahren

telefonische Anmeldung

Gesuche / Formulare

Ganzes Jahr möglich

Ja