VESO Werkstatt

Pflanzschulstrasse 17
8400 Winterthur
052 234 80 02
 werkstatt@veso.ch
 https://www.veso.ch

Arbeit für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Arbeitszeiten
Vormittag: 08.00 – 11.30 Uhr
Nachmittag: 13.00 – 16.30 Uhr
Pausen: 09.30 – 10.00 Uhr / 14.30 – 15.00 Uhr
Montag bis Freitag während 7 Stunden (Ganz­­tagsbeschäftigte) oder 3,5 Stunden (Halbtags­beschäftigte).

Öffentlicher Verkehr

Bus Nr. 2 Richtung Seen, Haltestelle «Fotozentrum»

Wegbeschreibung

Im Areal Schleife, in der Nähe des Einkaufszentrums Deutweg und des Fotozentrums

Angebot

Angebot

Rund 120 Menschen mit psychischer Beeinträchtigung erledigen in der VESO Werkstatt halb- oder ganztags Arbeiten aller Art: Ver­packungs- und Konfektionsaufträge, Ausrüs­tungs- und Montagearbeiten, Laser-Gravuren, Stickereien auf Textilien, Reparaturen von Presswerkzeugen (VESO Novopress-Service) sowie Verkauf und Montage von Occasions-Büromöbeln verschiedener Marken wie USM Haller oder Vitra (VESO Möbelverkauf).

Obwohl es sich in der VESO Werkstatt um geschützte Arbeitsplätze handelt, entsprechen die Strukturen am Arbeitsplatz weit­gehend denen im ersten Arbeitsmarkt. Die Mitarbeitenden haben einen regelmässigen Arbeitsrhythmus und werden durch Fachmit­arbei­tende individuell gefördert.

Aufenthaltsdauer

ab 18 Jahren bis AHV-Alter

Entlöhnung

Die Arbeit in der VESO Werkstatt wird gemäss den Richtlinien des Kantonalen Sozialamts leistungsbezogen entschädigt.

Massnahmen

- Abklärungen
- Integrationsmassnahmen
- Berufliche Massnahmen

Anzahl Plätze

71 geschützte Arbeitsplätze

Organisation

Qualifikationen Personal

Ausbildung im sozialen Bereich (Arbeitsagogik, Sozialpädagogik)

Zertifizierung Bemerkung

ISO 9001:2015

Zertifizierung

  • ISO

Finanzierung der Organisation

  • Kanton

Zielgruppe

Menschen mit psychischer Beeinträchtigung und einer IV-Rente; ohne IV-Rente mit Kosten­gutsprache der Wohngemeinde.

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

- Der Wille zu arbeiten, ist vorhanden
- Sie / er versteht und spricht Deutsch
- Das Arbeitspensum von mindestens 3,5 Stunden pro Tag kann bewältigt werden
- Die Arbeitsqualität ist ausreichend, damit das Arbeitsergebnis wirtschaftlich verwertbar ist
- Die / der Mitarbeitende ist bereit, in Beglei­t­ung oder in Gruppen Arbeitseinsätze im ersten Arbeitsmarkt zu leisten
- Die ärztliche Betreuung ist gewährleistet
- Massvolle Absenzen wegen Therapien, Arztbesuchen und / oder Krankheiten

Alterslimite

Ab 18 Jahren bis AHV-Alter

Ablehnungskriterien

- Akute Alkohol- oder Drogen­abhängigkeit oder körperliche Pflege­bedürftigkeit
- Akute Psychose oder akute Selbst- und Fremdgefährdung

Anmeldeverfahren

Interessierte kontaktieren die Leitung der VESO Werkstatt­ unter Telefon 052 234 80 02. Es ­findet ein Aufnahmegespräch statt und – nach positivem Bescheid – eine zweiwöchige Schnupperzeit. Diese Schnupperzeit ist Teil einer dreimonatigen Probezeit. Über die definitive Aufnahme wird nach Auswertung der Probezeit entschieden.

Gesuche / Formulare

Ganzes Jahr möglich

Ja