Wohngruppe Linde

Brahmsstrasse 26
8003 Zürich
044 492 73 33
Bewohner/innen-Tel.: 044 492 76 73
 linde@igsp.ch
 www.igsp.ch

Wohngruppe für 8 Frauen und Männer

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 7.00 - 20.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 20.00 Uhr
Sonntag nicht betreut

Öffentlicher Verkehr

Gute Tram- und Busverbindungen, Tram 2 und 3, Bus 33 und 72

Wegbeschreibung

Nähe Albisriederplatz im Kreis 3

Angebot

Angebot

Möblierte Einzelzimmer in 11-Zimmerwohnung, grosse Küche, Ess- und Wohnzimmer, Balkone, Essen (Vollpension), Einzelgespräche, Gruppenabend.
Die Bewohner/innen werden bei den folgenden Bestrebungen unterstützt und gefördert:
- Selbstständigkeit erreichen in lebenspraktischen Bereichen wie Körperpflege, Umgang mit Medikamenten, Zimmerordnung, Freizeitgestaltung, Haushaltarbeiten, Kochen
- Verbindlichkeiten eingehen
- Mehr Selbstsicherheit/Selbständigkeit in- und ausserhalb der Wohngruppe erlangen
- Eigene Bedürfnisse und jene von anderen erkennen und auf diese eingehen
- Verantwortung für sich selber und Mitverantwortung für das Gruppenleben übernehmen
- Lernen, sich wo nötig Hilfe zu holen
- Den eigenen Tag und das Wochenende für sich sinnvoll zu gestalten
- Verantwortungsvoll und sorgfältig mit der Umwelt umzugehen

Betreuungsumfang

6 Tage in der Woche tagsüber
Sonntags keine Betreuung

Aufenthaltsdauer

Unbeschränkt

Kosten

Fr. 2'780.-- bis Fr. 2'875.-- (Betreuung und Vollpension) für Personen mit Wohnsitz im Kanton Zürich. Interessierte aus anderen Kantonen wenden sich bitte an die Geschäftsstelle IGSP, Telefon 044 240 16 90

Behandlungskonzept

Der Verein Interessengemeinschaft für Sozialpsychiatrie (IGSP), dem die Wohngruppe Linde angehört, ist eine gemeinnützige Vereinigung im Sinne von Art. 60 ZGB, parteipolitisch und konfessionell neutral. Der Verein wurde 1971 ins Leben gerufen mit dem Ziel, sozialpsychiatrische Einrichtungen zu fördern, anzuregen oder als Rechtsträger selbst zu verwirklichen, die zu einem vollständigen Netz von differenzierten Therapie- und Rehabilitationsmöglichkeiten für psychisch Kranke gehören.

Betreuungsschlüssel 1:

3

Anzahl Plätze

8

Organisation

Qualifikationen Personal

Ausbildungen in Psychiatriepflege

Finanzierung der Organisation

  • Kanton

Zertifizierung

  • BSV

Zielgruppe

Männer und Frauen, die auf Grund einer psychischen Erkrankung vorübergehend (mind. 6 Monate) oder längerfristig einen betreuten Wohnplatz benötigen.

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

Freiwilliger Eintritt, externe ärztliche und/oder therapeutische Betreuung, mind. 50% externe Beschäftigung. Selbstständigkeit bezüglich Körperpflege und Medikamenteneinnahme, IV-Rente.

Alterslimite

Untere Grenze: 18 Jahre
Obere Grenze: Individuelle Vereinbarung

Ablehnungskriterien

- Primäre akute Suchtproblematik
- Selbst- und Fremdgefährdung
- Körperliche Pflegebedürftigkeit

Anmeldeverfahren

- Unverbindliche Besichtigung
- Schriftliche Anmeldung
- Nachtessen mit den Bewohnerinnen/Bewohnern bei freiem Platz
- Aufnahmegespräch