Wohngruppe Talacker

Seestrasse 207
8810 Horgen
044 725 38 00
 wg.talacker@bluewin.ch
 www.vsh-horgen.ch

Die Wohngruppe bietet acht erwachsenen Menschen, die in Anschluss an eine Krise oder einen Klinikaufenthalt noch nicht in der Lage sind, ihren Alltag ohne Unterstützung selbständig zu bewältigen, einen Rahmen auf Zeit.

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

offen, betreut von Mo-Fr 8.00-20.00, jeden Sa 8 Std.

Öffentlicher Verkehr

S-Bahn (S2 und S8), Fähre nach Meilen direkt vor dem Haus

Wegbeschreibung

Sieben Fussminuten bis Ortskern sowie Bahnhof Horgen

Angebot

Angebot

-Aufbau einer stabilen Basis für die Zusammenarbeit
-Aufbau einer geregelten Tagesstruktur
-Alltagsbewältigung: Wohnen, Arbeit, Freizeit
-Pers. Entwicklung: Selbständigkeit, Selbstverantwortung
-Aktive Überprüfung einer geeigneten Anschlusslösung

Betreuungsumfang

Mo-Fr 8.00-20.00, Sa 8 Std.

Anzahl Plätze

8

Behandlungskonzept

-Achtung des Selbstbestimmungsrechtes des Einzelnen
-Entdecken und Fördern der sozialen Kompetenzen

Aufenthaltsdauer

ca. 2 bis 4 Jahre wenn der/die Bewoherin vom gebotenen Betreuungsrahmen profitieren kann und will sowie zur Kooperation bereit ist.

Kosten

Fr. 120.- pro Tag

Organisation

Qualifikationen Personal

Ausbildungen im psychiatrischen, psychologischen. medizinischen oder sozialen Bereich

Finanzierung der Organisation

  • Spenden
  • Mitgliederbeiträge
  • Kanton

Zertifizierung

  • BSV

Zusätzliche Bemerkung

-Bevorzugung von Bewerberinnen aus dem Bezirk Horgen
-Bei Klinikaufenthalt bleibt Bewohnerzimmer wäh-rend zwei Monaten reserviert; Verlängerung u. U. möglich

Zielgruppe

Frauen und Männer mit einer psychischen Beeinträchtigung

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

-Motivation und Bereitschaft zur Kooperation
-Bereitschaft zu einer externen Halbtagsbeschäftigung
-Bereitschaft sich auf das Experiment "Leben in einer Wohngemeinschaft" einzulassen
-Regelmässige Einnahme der ärztlich verordneten Medikamente, selbständige Körperpflege und Einhaltung des Tagesplanes
-Regelmässige ambulante ärztliche Nachbetreuung
-Verzicht auf den Kosum von illegalen Drogen und Alkohol
-Kostengutsprache

Alterslimite

18 bis 65 Jahre

Ablehnungskriterien

-Akute Pschose und / oder Verwirrtheit
-Selbst- oder Fremdgefährdung
-Akute Suchtprobleme