Zentrum für Kinder- und Jugendpsychiatrie
Kinderstation Brüschhalde

Bergstrasse 120
Postfach 731
8708 Männedorf
044 921 22 66
 info@brueschhalde.ch
 www.kjpd.zh.ch

Für Kinder im Alter von 5 bis 13 Jahren, die wegen einer schweren psychischen Störung eine stationäre psychiatrisch-psychotherapeutische sowie sozial- und sonderpädagogische Behandlung benötigen (21 Behandlungsplätze).

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

365 Tage im Jahr

Öffentlicher Verkehr

S-Bahn, VZO-Busse

Wegbeschreibung

Ländlich

Angebot

Angebot

Stationäre Kinderpsychiatrie des ZKJP.
Charakteristisch für die stationäre Behandlung ist eine enge, zielbezogene Zusammenarbeit von Fachkräften aus Medizin, Psychologie, Sozialpädagogik und Sonderpädagogik. Sie schliesst dementsprechend eine Vielzahl von Methoden unterschiedlicher Fachgebiete ein und ist bestrebt, sich auf die individuellen Erfordernisse in jedem Einzelfall flexibel einzustellen.
Schule: Sonder A und D.
Übergeordnete Ziele bestehen in einer umfassenden Diagnostik, einer Behandlung der psychischen Störungen des Kindes und seiner bestmöglichen kognitiven und emotionalen Förderung. Dort, wo die familiäre und schulische Reintegration nicht gelingt, werden, in Zusammenarbeit mit Jugendsekretariaten oder Sozialpsychiatrischen Diensten, geeignete sozial- und sonderpädagogische Anschlussmassnahmen eingeleitet.

Betreuungsumfang

24 Stunden täglich

Anzahl Plätze

Total 21

Behandlungskonzept

Neutrale Grundhaltung

Aufenthaltsdauer

3 Monate bis 6 Monate, in Ausnahmefällen länger

Kosten

- Eltern bezahlen Nebenkosten von ca. Fr. 100.-- pro Monat
- Schulgemeinden für IV Kinder Fr. 97.-- , für Krankenkassenpatienten Fr. 120.-- pro Kalendertag

Organisation

Qualifikationen Personal

Psychologinnen/Psychologen, Ärztinnen/Ärzte, Sozialpädagoginnen/-pädagogen, Lehrer/innen (HPS)

Finanzierung der Organisation

  • KK
  • IV

Zielgruppe

Kinder im Alter von 5 bis 13 Jahren, die wegen einer schweren psychischen Störung mit schulischen oder familiären Problemen eine psychotherapeutische Behandlung benötigen.

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

Einweisende Stellen richten ein schriftliches Aufnahmegesuch an die ärztliche Leitung. Vor der Aufnahme werden Eltern bwz. Sorgerechtsinhaber und Kind zu einem Gespräch eingeladen. Kosten müssen vor Eintritt garantiert werden. Einweisung durch Arzt/Ärztin.

Alterslimite

5 bis 13 Jahre