PUK, Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie PUK
Tagesklinik für Jugendliche

Neumünsterallee 3
8032 Zürich
+41 (0)43 499 26 26
 https://www.pukzh.ch/

Professionelle jugendpsychiatrische Diagnostik und Behandlung.

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Mo-Fr 8.30-16.30. Insgesamt 5 Wochen während der Schulferien geschlossen (auf die gesamten Ferien verteilt).

Öffentlicher Verkehr

- Tram 11 und Bus 31 bis Haltestelle «Signaustrasse»
- Tram 15 und Forchbahn bis Haltestelle «Kreuzplatz»

Wegbeschreibung

Stadt Zürich, Kreis 8

Angebot

Angebot

Multiprofessionelle jugendpsychiatrische Diagnostik und Behandlung (Einzeltherapie, Familientherapie, Gruppentherapie, Ergotherapie, Bewegungstherapie, Milieutherapie, medizinische Abklärung, Medikation, Klinikschule)
Störungsspezifische Diagnostik, Behandlung und Besserung, Psychoedukation der Familie, Vorbereitung auf weiterführende Massnahmen (Schule, Berufsintegration, Internat, Wohngruppe etc.)

Betreuungsschlüssel 1:

3

Anzahl Plätze

8

Behandlungskonzept

Wissenschaftlich begründete psychiatrische Therapie, nicht religiös oder politisch gebunden

Aufenthaltsdauer

Individuell, durchschnittlich 100 Tage

Kosten

Die Grundkosten werden von der KK, der IV (selten) und der Schulgemeinde übernommen; Gruppenaktivitätengeld Fr. 100.-- /Monat (zusätzlich von den Eltern zu leisten)

Organisation

Kooperationen

- Stationen des Zentrums für Kinder- und Jugendpsychiatrie
- Regionalstellen des KJPD
- Praktizierende Kinder- und Jugendpsychiater/innen
- Psychiatrische Kliniken
- Schulpsychologische Dienste
- Kinderspitäler, andere Kliniken

Finanzierung der Organisation

  • Kanton

Qualifikationen Personal

Interdisziplinäres Team aus den Berufssparten Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychologie, Kranken- und Psychiatriepflege, Sozialpädagogik, Pädagogik, Bewegungs- und Ergotherapie, Sozialarbeit

Zusätzliche Bemerkung

Beschränktes Einzugsgebiet durch Hin- und Rückfahrten

Zielgruppe

Männliche und weibliche Jugendliche mit psychiatrischen Störungen (Depressionen, Schizophrenien, Persönlichkeitsstörungen, Angststörungen, Zwangsstörungen, Ticstörungen, Somatisierungsstörungen, ADHD, Autismus)

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

- Vorstellungsgespräch bei der Oberärztin
- Fahrweg von Zuhause in die TKJ nicht länger als 1 Stunde

Alterslimite

12 bis 18 Jahre

Ablehnungskriterien

Vorwiegend Drogenprobleme oder Dissozialität, akute Suizidalität, fehlende Motivation