Zürcher Stiftung für Gefangenen- und Entlassenenfürsorge zsge
Arbeitsbetrieb

Kanonengasse 20
8004 Zürich
+41 44 296 80 01
 arbeitsbetrieb@zsge.ch
 https://www.zsge.ch

Der zsge-Arbeitsbetrieb bietet niederschwellige Beschäftigungsplätze für Personen, die einer sinnvollen Tagesstruktur bedürfen. Zudem ist es möglich, verhängte Strafen und angeordnete Bussen in Form von gemeinnütziger Arbeit zu leisten. Das Angebot steht erwerbslosen Personen der Sozialhilfe offen, die für Veränderungen bereit sind. In Absprache mit dem zuweisenden Sozialdienst werden die Teilnehmenden bis hin zu einem Übertritt in ein höherschwelliges Beschäftigungsprogramm oder in ein anderes, vergleichbares Angebot gefördert und begleitet.

Busseninformations- und Anlaufstelle
Die Busseninformations- und Anlaufstelle ist eine niederschwellige Fachstelle, die Beratung und Information bei Fragen rund um die Themen Bussen bzw. Schulden und die Möglichkeiten zu deren Begleichung bietet. Hier können unverschuldet zahlungsunfähige Personen beantragen, ihre Bussen der Stadt oder des Kantons Zürich in gemeinnützige Arbeit umzuwandeln.

Atelier4
In dieser Abteilung werden verschiedene handwerkliche Arbeiten ausgeführt: Herstellung von Tragtaschen aus Landkartenmakulatur, Nähprodukte aus Textilien, trendige Produkte aus Recyclingmaterialien (Upcycling) sowie komplexe Versandarbeiten.

Recyclingwerkstatt
Hier werden ausgediente Elektronik- und Elektrogeräte in Wertstoffe zerlegt, von Schadstoffen getrennt und zur weiteren Verarbeitung oder umweltgerechten Entsorgung weitergeleitet. Strenge Qualitätskontrollen garantieren einen hohen Standard im Verarbeitungsprozess.

Angebot

Anzahl Plätze

36