Zurzach Care Reintegration

Weinbergstrasse 29
8006 Zürich
+41 43 268 22 22
 reintegration@zurzachcare.ch
 https://www.zurzachcare.ch/zuerich-reintegration

Wir un­ter­stüt­zen Men­schen, die auf­grund ei­nes Un­falls oder ei­ner Krank­heit ih­ren Platz im so­zia­len und be­ruf­li­chen Um­feld neu fin­den müs­sen. Die Be­ruf­li­che und so­zia­le Re­inte­gra­ti­on agiert un­ter dem Dach von ZURZACH Care als selb­stän­di­ge und neu­tra­le In­sti­tu­ti­on.

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Bürozeiten: Montag bis Freitag, 08 bis 12 Uhr, 13.30 bis 17 Uhr

Wegbeschreibung

Eingang Hochfarbstrasse 2:Ab Zürcher Hauptbahnhof ca. 5 min zu Fuss: Ausgang Bahnhofquai - Walchebrücke - Walchetor - Hotel Arlette - Hochfarbstrasse


Angebot

Angebot

Spe­zia­li­siert sind wir auf die be­ruf­li­che und so­zia­le Re­inte­gra­ti­on von Men­schen mit psy­chi­schen oder phy­si­schen Be­ein­träch­ti­gun­gen, die über ein Re­inte­gra­ti­ons­po­ten­zi­al im re­gu­lä­ren Ar­beits­markt ver­fü­gen.

Wir ar­bei­ten so­wohl für Un­ter­neh­men, kan­to­na­le Ver­wal­tun­gen, So­zi­al­ver­si­che­run­gen, wie Kran­ken­tag­geld­ver­si­che­rung, Pen­si­ons­kas­sen, Pen­si­ons­kas­sen-Rück­ver­si­che­rer, IV-Stel­len und RAV. Eben­so ge­hö­ren So­zi­al­diens­te, Vor­mund­schafts­be­hör­den so­wie Pri­vat­per­so­nen zu un­se­ren Auf­trag­ge­bern. ZURZACH Care Be­ruf­li­che und so­zia­le Re­inte­gra­ti­on fi­nan­ziert sich über Leis­tungs­auf­trä­ge, die mit den Auf­trag­ge­bern ab­ge­schlos­sen wer­den. Gleich­zei­tig klä­ren wir in­ner­halb des Case-Ma­nage­ment-Pro­zes­ses für un­se­re Kli­en­ten und Kun­den auch Fra­gen um eine mög­li­che Kos­ten­be­tei­li­gung.

Invalidität verhindern
ZURZACH Care Berufliche und soziale Reintegration versteht sich als Netzwerk für interdisziplinäre, aktive Reintegration zur Vermeidung von Invalidität. Durch den Grundsatz «Eingliederung vor Rente» unterstützen wir ein wichtiges, gesamtgesellschaftliches Anliegen und schaffen für alle Beteiligten eine Win-win-Situation.

Behandlungskonzept

Gegenseitiges Vertrauen
Das ge­gen­sei­ti­ge Ver­trau­en ist un­se­re Ba­sis für eine er­folg­rei­che Zu­sam­men­ar­beit. Wich­tig sind da­bei die An­er­ken­nung der be­treu­ten Men­schen als ei­gen­stän­di­ge Per­sön­lich­kei­ten (Le­gi­ti­mi­tät der Kli­en­ten­si­tua­ti­on), ein ganz­heit­li­ches Fall- und Bil­dungs­ver­ständ­nis, eine hohe Pro­fes­sio­na­li­tät so­wie die För­de­rung des Selbst­ver­trau­ens und der Res­sour­cen­kom­pe­ten­zen. Jede Kli­en­tin, je­der Kli­ent ist der Bau­meis­ter sei­ner per­sön­li­chen und be­ruf­li­chen Zu­kunft.

Individuell erarbeitete Lösungen
Un­ser Pro­zess er­mög­licht in­ner­halb sei­ner stan­dar­di­sier­ten und gut be­währ­ten Form eine in­di­vi­du­ell an­ge­pass­te Lö­sung. Die Phi­lo­so­phie ist eine wert­schät­zen­de und för­dern­de – aber nicht über­for­dern­de – Ko­ope­ra­ti­on mit je­dem ein­zel­nen Kli­en­ten und Auf­trag­ge­ber, wel­che gleich­zei­tig auf die Über­nah­me von Ver­ant­wor­tung je­der in­vol­vier­ten Par­tei zählt. Dies ei­ner­seits aus Re­spekt al­len un­se­ren Kli­en­ten ge­gen­über. An­der­seits stel­len wir im­mer wie­der fest, dass ge­gen­sei­ti­ges Ver­trau­en, Of­fen­heit, To­le­ranz, Ehr­lich­keit, Au­then­ti­zi­tät und eine un­ein­ge­schränk­te Weit­sicht die Er­folgs­aus­sich­ten auf eine nach­hal­ti­ge Re­inte­gra­ti­on der Kli­en­ten deut­lich er­hö­hen.

Unterstützung auf freiwilliger Basis
Un­se­re lang­jäh­ri­ge Er­fah­rung zeigt, dass Men­schen auch in schwie­ri­gen be­ruf­li­chen und ge­sund­heit­li­chen Si­tua­tio­nen Leis­tun­gen er­brin­gen wol­len – und kön­nen. Un­se­re Un­ter­stüt­zung er­folgt da­her auf frei­wil­li­ger Ba­sis in ei­ner Kul­tur des Mach­ba­ren. Wir er­ar­bei­ten zu­sam­men mit un­se­ren Kli­en­ten so­wie den in­vol­vier­ten Stel­len wie bei­spiels­wei­se Ar­beit­ge­ber, Ver­si­che­run­gen, Ärz­ten oder Be­hör­den die not­wen­di­gen Rah­men­be­din­gun­gen für eine nach­hal­ti­ge, op­ti­ma­le Lö­sung – aus be­ruf­li­cher und so­zia­ler Per­spek­ti­ve.

Organisation

Kooperationen

Starke Partnerschaften
Als Praxispartner von Hochschulen tragen wir dazu bei, dass praktische Erkenntnisse aus der Geschäftstätigkeit in die wissenschaftliche Arbeit einfliessen. Mit der Fachhochschule Nordwestschweiz besteht eine langjährige, intensive Zusammenarbeit. Die Partnerschaft beinhaltet neben der Dozententätigkeit auch den Einsatz als Prüfungsexperten und die Unterstützung bei der Erarbeitung neuer Module.

Zertifizierung

  • Eigenes QMS