autark
Regionale Arbeitsvermittlung Limmattal

Neumattstrasse 7
8953 Dietikon
044 744 35 97
 christoph.gross@dietikon.ch
 http://www.dietikon.ch

autark bietet den Stellensuchenden eine Fortsetzung und Intensivierung der Arbeitsbemühungen. Ressourcen- und lösungsorientierte Klärung der fachlichen, persönlichen und sozialen Kompetenzen. Individuelle Begleitung bei der Stellensuche (sechs Monate) und auf Wunsch des Arbeitgebers ein halbjähriges Job-Coaching nach Arbeitsbeginn.

Angebot

Angebot

Einzelcoaching für sozialhilfe Empfänger aus den Limmattalter Gemeinden. Anmeldung über Sozialdienste.

Behandlungskonzept

Vermittlung in den ersten Arbeitsmarkt

Kosten

Werden von den teilnehmenden Gemeinden getragen.

Massnahmen

Das oberste Ziel ist die Unterstützung der Stellensuchenden bei der Arbeitsintegration. Mit einer individuellen und nachhaltigen Beglei-tung in den Arbeitsmarkt soll eine finanzielle Unabhängigkeit von der Sozialhilfe erreicht werden. Die berufliche Wiedereingliederung er-öffnet den Teilnehmenden neue Perspektiven und reduziert die So-zialhilfeausgaben der Gemeinden.

Aufenthaltsdauer

Befristet auf 6 Monate

Organisation

Kooperationen

Gemeinsames Angebot der elf Bezirksgemeinden Aesch, Birmensdorf, Dietikon, Geroldswil, Oberengstringen, Oetwil a.d.L., Schlieren, Uitikon, Unterengstringen, Urdorf und Weiningen, geführt durch die Stadt Dietikon.

Zertifizierung

  • Eigenes QMS

Qualifikationen Personal

- Personalfachfrau mit eidg. FA
- Suvervisorin/Coach
- Erwachsenenbildnerin
- CAS Case Management

Finanzierung der Organisation

  • Mitgliederbeiträge

Zielgruppe

Personen aus den beteiligten Gemeinden, deren Vermittelbarkeit geprüft wurde und die als arbeitsmarktfähig erachtet werden Personen, die keine ALV-Leistungen mehr in Anspruch nehmen können oder nie bezugsberechtigt waren Personen mit nachgewiesener Arbeits- und Leistungsfähigkeit aus verschiedensten Berufssparten Motivierte, engagierte Personen, die aktiv Arbeit suchen Personen, die Unabhängigkeit von der Sozialhilfe anstreben

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

Wohnort in teilnehmender Gemeinde, Anmeldung durch Sozialdienst.

Alterslimite

55

Gesuche / Formulare

Anmeldezeitpunkt

jederzeit