diabetes zürich
Beratungsstelle

Hegarstrasse 18
Postfach 1009
8032 Zürich
während den Öffnungszeiten: +41 44 383 00 60
ausserhalb der Öffnungszeiten: +41 44 383 03 29
 info@zdg.ch
 http://www.zdg.ch

Wir bieten umfassende Beratung zum Thema Diabetes und Ernährung für betroffene Menschen an. Zusätzlich bieten wir medizinische Fusspflege für Menschen mit Diabetes an. Ausserdem stehen wir auch für die Schulung von medizinischen Fachpersonen zur Verfügung (Spitex, Alters- und Pflegeheime usw.) Für Beratungen und Fusspflege ist eine Verordnung eines Arztes notwendig.

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 16:30 Uhr

Öffentlicher Verkehr

Von der Haltestelle Kreuzplatz (Tram 3, 8, 11 und Bus 31) zu Fuss der Forchstrasse entlang in Richtung Osten am Coop (rechts) vorbei bis zum Denner (links). Beim Denner in die Apollostrasse einbiegen bis zur nächsten Kreuzung. An der Kreuzung rechts in die Hegarstrasse abbiegen und nach einigen Metern sind wir auf der rechten Seite angeschrieben.

Wegbeschreibung

Es steht leider nur ein Parkplatz zur Verfügung. In der Umgebung finden Sie kostenpflichtige Parkplätze.

Angebot

Angebot

Folgende Leistungen werden mit ärztlicher Verordnung / Rezept durch die Krankenkasse (Grundversicherung) bezahlt:
- Diabetesberatung
- Ernährungsberatung
- medizinische Fusspflege durch Pflegefachpersonen
- Verkauf von Diabetes-Material

Spezialangebote

Wir bieten zudem Schulungen / Vorträge / Workshops an für Firmen, Fachpersonen aus dem Gesundheitswesen, Schulen und weitere Interessierte. Holen Sie unverbindlich eine Offerte ein.

Organisation

Zertifizierung

  • BSV

Finanzierung der Organisation

  • Spenden
  • Mitgliederbeiträge
  • Bund
  • Kanton
  • Gemeinde

Zielgruppe

Zielgruppe sind Menschen mit Diabetes mellitus Typ 2, Typ 1 und seltenen Diabetesformen und deren Angehörige, welche direkt oder indirekt von der Krankheit betroffen sind. Zudem alle Firmen, Gesundheitseinrichtungen, Schulen und sonstige Interessierte, die sich im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung oder Qualitätssicherung (rund um Prävention und Umgang von/mit Diabetes mellitus) engagieren möchten.