ipw Gerontopsychiatrisches Ambulatorium
und Tagesklinik GAT

Salstrasse 48
Postfach 144
8408 Winterthur
052 222 22 45
 gat.winterthur@ipw.zh.ch
 www.ipw.zh.ch

Unser gemeindenahes ambulantes und teilstationäres Angebot ergänzt einerseits die Primärversorgung, andererseits die stationären Angebote.
Dadurch können in enger Kooperation mit internen und externen Helferinnen/Helfern psychiatrische Erkrankungen frühzeitig erfasst und behandelt werden. Rückfälle werden reduziert und stationäre Aufenthalte verhindert oder gegebenenfalls verkürzt.
Angebote:
- Ambulatorium
- Mobile Equipe
- Tagesklinik

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Mo-Fr 8.00-17.00

Öffentlicher Verkehr

Ab HB Winterthur mit Bus Nr. 2 bis Haltestelle «Hinterwiesli», zu Fuss via Wartstrasse zur Salstrasse

Wegbeschreibung

Nähe Hauptbahnhof Winterthur

Angebot

Angebot

Ambulant/Mobile Equipe:
- Bio-psycho-soziale Abklärung
- Neuropsychologische Abklärung
- Demenzsprechstunde
- Sozialpsychiatrische Behandlung
- Einzel-, Paar- und Familienpsychotherapie

In der Tagesklinik:
- Aktivierende Therapien
- Bewegungstherapie
- Gedächtnistraining
- Training der Alltagskompetenz
- Soziales Kompetenztraining
- Themenzentriertes Gruppengespräch
Anleitung zur selbstständigen Lebensbewältigung und -führung

Betreuungsumfang

Nach Bedarf

Anzahl Plätze

10 bis 12 Personen pro Gruppe

Behandlungskonzept

Interdisziplinär, integrativ, systemtherapeutisch

Aufenthaltsdauer

Nach Absprache

Kosten

- Ambulant: Poliklinikpauschale Fr. 155.--, Selbstbehalt für Patientinnen/Patienten 10 %
- Tagesklinik-Pauschale Fr. 205.--/Tag, Übernahme durch KK, Selbstbehalt für Patientinnen/Patienten 10 %

Organisation

Kooperationen

- Spitex, Gemeindepsychiatrische Spitex GEPS
- Hausärztinnen und -ärzte
- Alle im Altersbereich tätigen Institutionen (vor allem Pflege- und Altersheime)
- Stationäre Psychiatrie und Akutspital

Finanzierung der Organisation

  • Kanton
  • KK

Qualifikationen Personal

Leitende Ärztin, Oberarzt mit FMH Psychiatrie und Psychotherapie; Assistenzärztinnen/-ärzte in Ausbildung zu Fachärztinnen/-ärzte Psychiatrie und Psychotherapie, dipl. Psychologinnen und Psychologen, Psychiatriepflegepersonal DN II, Fachärztinnen und -ärzte Psychiatrie, Sozialarbeiter/innen, Bewegungstherapeutinnen und -therapeuten, Aktivierungstherapeutinnen und -therapeuten, Sekretariat

Zielgruppe

In der Regel Patientinnen/Patienten im Pensionsalter mit psychosozialen Problemstellungen

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

Schriftliche Anmeldung durch Hausärztinnen/-ärzte oder vorbehandelnde Psychiater/innen

Alterslimite

Patientinnen/Patienten ab ca. 60 Jahren

Ablehnungskriterien

Akute Fremd- oder Selbstgefährdung