sennhütte
Fachinstitution für Suchttherapie

Blasenberg
6300 Zug
041 711 22 46
 kontakt@sennhuette-zug.ch
 www.sennhuette-zug.ch

Die Fachinstitution für Suchttherapie "sennhütte" ist eine abstinenzorientierte, stationäre Therapieeinrichtung für Frauen und Männer ab 20 Jahren mit einer Suchtproblematik. Das intensive Therapieangebot richtet sich an erwachsene, suchtmittelabhängige Frauen und Männer, die eine neue Lebensperspektive entwickeln wollen.

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

7 Tage/Woche 8.00-17.00

Öffentlicher Verkehr

siehe Homepage

Wegbeschreibung

siehe Homepage

Angebot

Angebot

Das Behandlungsangebot setzt sich aus psychotherapeutischen, sozialtherapeutischen und arbeitsagogischen Elementen zusammen. Die Schwerpunkte liegen im Bereich Psychotherapie und berufliche Integration.

Massnahmen

Die Institution ist für den Vollzug von Massnahmen anerkannt.

Betreuungsumfang

365 Tage, 24 Stunden

Anzahl Plätze

10

Entlöhnung

Taschengeld

Spezialangebote

Neben der allgemeinen Behandlung von Abhängigkeiten verfügen wir über spezialisierte Angebote für Kokainkonsumenten und Menschen mit Doppeldiagnosen. Bei Massnahmeklienten ist die deliktorientierte Therapie Teil der Behandlung.

Behandlungskonzept

siehe Homepage

Aufenthaltsdauer

4 bis 18 Monate je nach Vertrag

Kosten

Fr. 350,--pro Tag ausserkantonal + Fr. 400.-- pro Monat Nebenkosten,
Fr. 300,-- pro Tag kantonal + Fr. 400,-- pro Monat Nebenkosten

kein KK Anteil möglich

Organisation

Kooperationen

Netzwerk Zug, Klinik Zugersee, Ärzte im Kanton Zug, Berufsberatung Zug, Firmen für externe Arbeitseinsätze
Wir sind Mitglied im Fachverband Sucht, SDSS, Curaviva, Arbeitssicherheit Schweiz

Zertifizierung

  • QuaTheDA
  • ISO

Finanzierung der Organisation

  • Spenden
  • Mitgliederbeiträge
  • Kanton
  • Gemeinde

Qualifikationen Personal

Leitung, Sekretariat,Sozialarbeiter, 2 Psychologen,3 Arbeitsagogen, 3 Sozialpädagogen, 1 Aushilfe Honorarkräfte: Sportlehrer, externer Psychotherapeut, Zivildienstleitende, Praktikanten
Qualifikation im Detail: Leitung: Dipl. Psychologin FSP, Psychotherapeutin, Managementausbildung, Kaderseminar, Hochschule für Betriebswirtschaft St. Gallen
Interne Psychotherapie: Diplompsychologin IAP, Psychologe lic.phil.I. mit Psychotherapieausbildung
Agogik: dipl. Sozialpädagogen, Schreiner, Metallschlosser, Koch mit Zusatzausbildung als Arbeitsagoge,
Sekretariat: Kaufmännische Angestellte.
dipl. Sportlehrer

Zertifizierung Bemerkung

Qualitätszertifikat(e): [QuaTheDA , ISO 9001:2008]
Zertifizierer: SQS

Finanzierung Bemerkung

Versorger, Kanton Zug, Trägerschaft

Zielgruppe

Wir wenden uns an erwachsene suchtmittelabhängige (Substanz und nicht Substanzgebundene Süchte) Frauen und Männer ab 20 Jahren.
Suchtmittel: Abhängigkeit von einer oder mehreren psychoaktiven Substanzen (Opiate, Kokain, Alkohol, Medikamente, Amphetamine, Cannabis, Halluzinogene, Ecstasy und andere sogenannte Designerdrogen)
Psychische Zusatzproblematik: z.B. Traumatisierung, ADHS, Depression, Persönlichkeitsstörung

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

abgeschlossener Entzug
Kostengutsprache

Alterslimite

ab 20 Jahren

Ablehnungskriterien

manifeste Psychosen, etc.

Anmeldeverfahren

schriftlich, telefonisch oder per E-Mail

Gesuche / Formulare

Ganzes Jahr möglich

Ja

Gesuchsempfangsstelle

Fachinstitution für Suchttherapie "sennhütte"
Blasenberg
6300 Zug

Anmeldezeitpunkt

jederzeit

Beilagen

Andere Beilagen

Lebenslauf