uftriib - Sozialpädagogische Interventionsstelle
Kinder und Jugendliche

Burgstrasse 74
9000 St. Gallen
071 540 00 40
076 356 44 70
 info@uftriib.ch
 http://www.uftriib.ch

Sozialpädagogische Familienbegleitung, Vermittlung und Betreuung von Plätzen in Pfelgefamilien, Begleiten von Persönlichen Leistungen, Nachbetreuung.

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Mo-Fr 8:00 bis 18:00 Uhr, 24h Picketdienst für Notfälle

Transportdienst

Wir holen und bringen die zu platzierenden Kinder und Jugendlichen und kommen für Gespräche vor Ort.

Angebot

Angebot

Sozialpädagogische Familienbegleitung, Begleitetes Wohnen, Vermittlung und Betreuung von Plätzen in Pfelgefamilien, Begleiten von Persönlichen Leistun-gen, Nachbetreuung, Vernetzung mit externen Spezialdiensten für Therapie, Berufsbildung.

Massnahmen

Zivil- und Strafrechtliche Platzierungen

Betreuungsumfang

24h in Pflegefamilie, 2x pro Woche in WG, x pro Woche ambulante Betreuung oder nach Bedarf auch häufiger.
Maximal 12 KlientInnen pro 100% Stelle SozialpädagogIn.

Anzahl Plätze

24

Spezialangebote

Projekt Alp: time out-Plätze, sozialpädagogische Be-gleitung in allen Lebensbereichen, Arbeit mit Familiensystem, Organisation geeigneter Anschlusslösungen.

Behandlungskonzept

Jeder Mensch verdient Chancen und junge Menschen ganz besonders. Es ist deshalb unsere Pflicht und Aufgabe, aus dem individuell Vorhandenen das realistischerweise individuell Bestmögliche zu machen. Der Weg dazu führt über Begleiten, Stärken, Fördern. Oder ganz einfach gesagt: Wer unten ist, braucht Auftrieb.

Aufenthaltsdauer

Kurz-, mittel-, langfristig oder Wochenenden und Ferien

Kosten

Je nach Platzierungsart

Organisation

Kooperationen

Quality4Children, Integras, Pflegekindaktion Schweiz, avenir social

Zertifizierung Bemerkung

Anmeldung bei Integras läuft (Kanton Graubünden)

Zusätzliche Bemerkung

Region Ostschweiz bis Zürich
Wohnformen: WG, Pflegefamilie oder ambulante Begleitung

Qualifikationen Personal

Sozialpädagogin FH, akad. Suchtberaterin

Finanzierung Bemerkung

Durch Auftraggeber (Juga, VB, SZ, Heime, Schulen)

Zielgruppe

Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene beiderlei Geschlechts, keine akute psychiatrische Diagnose oder Suchtkrankheit

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

Zivil- oder strafrechtliche Massnahme, ansonsten Motivation des/der Klienten/in

Alterslimite

Bis 25 Jahre

Ablehnungskriterien

Akute psychiatrische Diagnose oder Suchtkrankheit

Anmeldeverfahren

1. Telefonische Vorabklärung, 2. schriftlich per A-Formular